Frage von celineque, 111

Ist das ein Abszess oder etwas anderes?

Hallo, meine Mutter hat schon etwas länger ein 'abszess' laut Arzt am bein hat auch eine Salbe dagegen bekommen doch die hilft nicht und es wird immer schlimmer. Könnte das auch was anderes sein?

Antwort
von InaThe, 83

Könnte schon sein, hilft die Salbe nicht muss halt aufgemacht werden. Oder im Extremfall ein Antibiotikum. 

Bei mir entzünden sich Insektenstiche oft so und sehen dann so aus, gerade am Bein würde das ja passen (seltsame Stelle für nen Abszess übrigens , hab ich am Unterschenkel noch nie gesehen) , ich mach da aber keine Jodsalbe drauf (wie deine Mutter nehme ich an, sieht wegen der orangen Farbe so aus), sondern Chinosollösung. Wurde der Abszess denn schon aufgemacht und ausgeräumt? Manchmal wird auch ein kleiner Leukasekegel eingeführt, der die Entzündung von innen punktgenau o"bearbeitet", hilft ganz gut. 

Ist das wirklich ein Abszess und kein Ulcus (also offenes Bein) von z. B. Rauchen/Wasser i. d. Beinen/Diabetes/Venenschwäche? 

Sie sollte auf jeden Fall nochmal zum Arzt, so ein Brummer über längere Zeit ist echt nicht gesund. 

Kommentar von celineque ,

Woher kriegt man die andere Salbe denn?

Kommentar von InaThe ,

Frei verkäuflich in der Apotheke 

Antwort
von diroda, 50

Komplett wegschneiden lassen, nicht mehr länger daran herum probieren. So lange es noch geht.

Antwort
von WaruNeko, 45

Sowas ähnliches hatte ich mal. Habe es mit einem Pflaster abgedeckt, irgendwann sah es aus wie ein Vulkan (feucht, aufgedunsen und als wäre ein Krater in der Mitte zum offenen Fleisch), dann ist es ausgetrocknet, es bildete sich Kruste und jetzt - Wochen später - hab ich da was wie ne kleine dunkle runde Narbe.

Ich habe keine Ahnung was das war. Es war am Unterbauch, mein Arzt sagte mir mal nebenbei als er das sah als es noch nicht so schlimm war, dass ich wohl eine Nickelallergie hätte und das vom Hosenknopf kam, ich hab aber Kunststoffknöpfe und die Hose sitzt nicht an diesem Punkt. Eine Allergie könnte es aber wohl sein.

Meine Mutter hat sehr mit Abszessen zu kämpfen und hatte schon sehr viele. Erst vor Kurzem wurden ihr 2 rausoperiert. Ich empfehle zum Arzt zu gehen und das untersuchen zu lassen, denn damit ist nicht zu spaßen. Mein Freund hatte das überm Hinterteil, es ist verwachsen, weil er es nicht untersuchen ließ und dann musste man ihn praktisch zu 2/3 aushöhlen. Etwas länger und er hätte daran sterben können. Antibiotika sind ein Weg gegen Abszesse vorzugehen, helfen aber nicht immer. Solange es sich nicht durch den Körper gräbt und verwächst, ist es aber auch nur ein kleiner Eingriff diesen zu entfernen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten