Frage von IchtysVIFisch, 324

Ist das auf dem Foto eine Kopflaus?

Hallo!

Ich saß gerade grübelnd bei Mathe und kratze mich dabei - typisch nachdenken ;-)- am Kopf. Danach war plötzlich ein schwarzes Viech unter meinem Fingernagel...

Ich hab eine ziemliche Läusephobie und hab das gleich mit Supermakro fotografiert. Es kam mir nicht sehr laustypisch vor...

Allerdings lies es sich kaum mit dem Fingernagel "zerstückeln" und war halt in meinen Haaren.

Es war 1 mm lang.

Bitte helft mir! Ich hab in einer Woche eine OP und glaube nicht, dass die sich über Läuse freuen :-/

Liebe Grüße, Ichtys

Antwort
von ilknau, 195

Hallo, IchtysVIFisch.

Traurige  Glückwünsche so

das ist ein Floh,

der dich besuchen ko!

:-(

Die kann man sogar ohne Haustier bekommen, weil die Viecher in Mangelzeiten auf Wandersuche nach einem Wirt gehen - Hauptsache Blut, das ist dann Katzen- oder Hundefloh Jacke wie Hose, ist auch der Mensch dran.

Kommentar von IchtysVIFisch ,

Auch, wenn ich seit wirklich Ewigkeiten keinen Kontakt mehr zu irgendwelchen Tieren hatte? Und juckt es nicht, wenn man Flöhe hat? (Bei mir juckt es nämlich irgendwie nicht)

Kommentar von ilknau ,

siehe bitte oben ↥.

Dann kannst du froh sein, denn du hattest es mit einem Einzelkämpfer zu tun, den du ja auch erwischtest.

Das Viech wärmte sich vermutlich erst mal untätig an dir zu Betriebstemperatur auf.

Richtig warme Flöhe merkt man natürlich beim Rumlatschen und erst recht, wenn sie einen anzapfen - wie ein kleiner Stecknadelstich ist das.

Flöhe sind im Übrigen so hartleibig, wie du beschreibst: ...kaum mit dem Fingerngael zerteilbar...

Kommentar von IchtysVIFisch ,

Oh, sorry, den letzten Teil hatte ich total übersehen. Ist es also eher unwahrscheinlich, dass davon noch mehr auf mir rumhüpfen? (ich hab null Ahnung von den Viechern )

Kommentar von ilknau ,

Macht nix.

Flöhe springen eigentlich nur bei Gefahr und laufen ansonsten, wenn auch recht schnell, weshalb befallene Tiere regelrechte Straßen durch ihr Fell bahnen wenn sie die Quälgeister verfolgen, um sie zu packen zu bekommen.

Der Deine hatte auch noch nicht mal gezapft, denn sonst wäre ein roter Fleck frischen unverdautem Blutes zu sehen gewesen - auch unter deinem Fingernagel.

Kommentar von IchtysVIFisch ,

Puh, dann bin ich beruhigt. Ich hab auch nirgendwo verräterisches Jucken :-) Danke für deine Hilfe :-)

Kommentar von ilknau ,

Büdde, :-)

Antwort
von izzyjapra, 243

Sieht für mich eher aus wie eine vollgesaugte, zerdrückte zecke, aber um die Jahreszeit kann ich mir das irgendwie nicht vorstellen..

Juckts denn immer noch?

Du kannst auch einfach kurz zum Hausarzt und ihm das zeigen

Kommentar von IchtysVIFisch ,

Ne, es juckt gar nicht, das Kratzen war wirklich wegen Mathe :-)

Kommentar von steinpilzchen ,

zecken gibt es glaub ich auch im Winter

Kommentar von IchtysVIFisch ,

Wirklich?! Das wäre ja hoffenswert... Besser als Flöhe oder Läuse :-( Mein Vater kam gerade nach Hause und meinte auf den ersten Blick auch "Zecke"

Kommentar von ilknau ,

Zecken sind ab ca. 7°C aktiv.

Antwort
von Biberchen, 166

die sehen so aus: https://www.google.de/search?q=kopflaus+bild&espv=2&biw=1366&bih=667...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten