Frage von Bienchen2626, 126

Ist akise schwul?

Also in dem Anime Mirai nikki küsst Akise den Yukki (Yukiteru) nun meine frage: WARUM küsst er Yukiteru und warum weiß er das Yuno eine göttin war und von Planet 1 stammt? Danke^^

Antwort
von Tomorii, 82

Akise ist ja der watcher er schaut ob irgendwas komisches passiert und er ist sowas wie ein dedektiv und ich denke er hat es i.wie heraus gefuden. ich bin mir nicht sicher aber so hab ich es aufgenommen.

ich denke Akise steht schon auf yukki, but i don't know 

lg. Tomorii

Kommentar von AlesanHD ,

Akises gefühle zu Yukki sind vom Gott bestimmt xD

Kommentar von KuronaKaneki ,

Nein, die Gefühle für Yukki waren echt. Deswegen durfte er auch von deus aus weiter leben. Hat den niemand in der folge aufgepasst? Er sagte "Nein, stop. Meine Gefühle für yukiteru sind echt. Ich liebe ihn und ich werde alles geben um ihn zu beschützen selbst wenn ich sterbe." Deus sagte dann "Du hast einen eigenen Willen, ich lasse dich gehen. Doch dann rette deinen Yukiteru." Passt doch das nächste mal besser auf wenn ihr was sagt. XD

Expertenantwort
von MashiroShiina, Community-Experte für Anime, 54

Naja Akise macht ja schon von Anfang an so Andeutungen in diese Richtung. Wobei es wohl eher dafür war, um Yuno auf die Palme zu bringen und Yukkis Vertrauen zu gewinnen. Ob er wirklich schwul ist, ist dennoch nicht sicher, da es jetzt nie deutlich gesagt wird. In erster Linie hat er Yukki auch geküsst, um Yuno aus der Fassung zu bringen.

Akise ist ja der Watcher und wurde von Deus erschaffen, um zu beobachten. Dazu kommt, dass er auch sehr intelligent ist und eine hohe Auffassungsgabe besitzt. Er hat ja schon ziemlich früh bemerkt, dass mit Yuno etwas nicht stimmt und Nachforschungen betrieben. Dabei hat er ja herausgefunden, dass eine der Leichen in Yunos Garten Yuno selber ist. Zunächst ging er davon aus, dass die 2. Yuno eine Betrügerin ist. Als sie aber dann ohne Probleme die Stahltür öffnen konnte, hat ihn dies um so stutziger gemacht. Wenig später fragt er Deus direkt, ob man als Gott wirklich alles Geschehene wieder rückgängig machen kann. Da erfährt er, dass man zwar den Körper wiederbeleben kann, aber nicht die Seele, dafür es aber eine andere Methode gebe: einen Zeitsprung. Bei dem letzten Kampf zwischen Yuno, Yukki und Akise zerstört er Yunos Handy, was sie überlebt und sogar ein zweites Handy besitzt. In diesem Moment konnte er auf dem Display lesen, dass dort Amano stand, und wie man weiß nennt Yuno ihn die ganze Zeit über Yukki. Als er dann am Boden liegt begreift er, dass es mit 2 Yukiteru-Tagebüchern auch 2 Yunos geben muss und kommt damit zu der Schlussfolgerung, dass Yuno schon einmal Gott geworden sein muss.

Kommentar von MashiroShiina ,

Hab noch was vergessen: Man weiß halt auch nur, dass seine Gefühle für Yukiteru von Deus hervorbestimmt sind. Naja aber sehr wahrscheinlich ist es natürlich, dass er schwul ist (oder bi).

Kommentar von oro98 ,

Mehrmals gesehen oder gegoogelt? Ansonsten, meinen Respekt für dein detailreiches Gedächtnis. 

Kommentar von MashiroShiina ,

Den Anime habe ich 2x gesehen und den Manga mehrmals gelesen. Dazu kommt, dass Akise mein Lieblingscharakter daraus ist ^^

Kommentar von AlesanHD ,

Tolle Antwort aber hast mir sicher mein "hilfreicheste Antwort" weggeschnappt, was ich mit meiner kurzen und gut begründeten Antwort sicher bekommen hätte, sofern eine gewählt wird xD

Kommentar von MashiroShiina ,

Danke :D das kann halt passieren ;)

Kommentar von KuronaKaneki ,

Nein, ich glaube er war wirklich schwul weil deus meinte ja dass alles was akise tut von deus bestimmt wurde .. dann hat er ihn ja zerlegt weil er keinen eigenen Willen hat (ihr wisst doch welche stelle ich mein oder?) und dann sagte er "Stop. Meine Gefühle für Yukki sind echt, ich liebe ihn wirklich und ich tue alles um ihn zu beschützen.." tut mir leid für meine späte Antwort. Ich hab mich aber selber gefragt ob er wirklich schwul ist aber dann hab ich mir die stellen nochmal angeguckt und ja ich denke er ist es wirklich. c:

Kommentar von MashiroShiina ,

Als Akise das sagt, sagt ihm Deus aber auch, dass auch das nicht sein eigener Wille war. Das was nach Akises eigener Wille ist, ist das Tagebuch, was er dann besitzt und der Wunsch die Zukunft zu ändern. Diesen Wunsch akzeptiert Deus als seinen eigenen Willen.

Und wie gesagt, es wird nie im Manga oder Anime direkt angesprochen oder erwähnt. Man kann halt nur spekulieren, aber dass er nun mal wohl auch tiefere Gefühle für Yukki hegt (auch wenn diese von Deus bedacht sind) spricht schon dafür, dass er eventuell schwul ist.

Kommentar von MashiroShiina ,

sry habe ganz vergessen, das er in Paradox von Murmur direkt gefragt wird und dort verneint er, dass er schwul ist.

Kommentar von MashiroShiina ,

ausversehen wurde es doppelt verschickt...



Antwort
von AlesanHD, 73

1. Frage ja war er und das hat der Gott bestimmt.

2. Frage:weil das die einzige Sinnvolle möglichkeit war, dass die echte Yuno tot ist und die "fake" Yuno die gleiche DNA hat etc. Außerdem war eins der Tagebücher ja kein fake.

Kommentar von KuronaKaneki ,

1. Nein.. hat denn niemand richtig aufgepasst an der stelle? Nein, die Gefühle für Yukki waren echt. Deswegen durfte er auch von deus aus weiter leben. Hat den niemand in der folge aufgepasst? Er sagte "Nein, stop. Meine Gefühle für yukiteru sind echt. Ich liebe ihn und ich werde alles geben um ihn zu beschützen selbst wenn ich sterbe." Deus sagte dann "Du hast einen eigenen Willen, ich lasse dich gehen. Doch dann rette deinen Yukiteru." Passt doch das nächste mal besser auf wenn ihr was sagt. XD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten