Frage von dreamland1003, 38

Insektenstich der total dick ist und weh tut?

Hallo. Ich war gestern auf einem Fest und aufeinmal hat es in meiner Kniekehle gejuckt und weh getan. Ich dachte zuerst es ist ein ganz normaler Mückenstich, aber es ist total rot und auf der ganzen Kniekehle "verteilt" (also das rote) & ein bisschen angeschwollen. Mittlerweile juckt es auch nicht mehr, aber es tut die ganze zeit weh. Und drumherum sind auch noch so kleine pöckchen. Wisst ihr vielleicht was das sein könnte und wie ich das am besten behandle?
LG

Antwort
von Bitterkraut, 21

Das klingt nach Bremse (größer als eine Stubenfliege) oder nach Kriebelmücke (klein wie ein Essigfliege), beide können solche Symptome hervorrufen.

Du mußt kühlen und, wenn du hast, eine Hyrocortisoncreme auftragen. Wenn es bis morgen nicht deutlich besser ist, geh zum Arzt.

http://www.swr.de/landesschau-rp/gut-zu-wissen/vorsicht-bissig-kriebelmuecken-au...

Antwort
von Negreira, 11

Wenn Du Essig zu Hause hast, kannst Du einen Lappen damit befeuchten und auflegen. Essigessenz natürlich verdünnen. Das sollte gegen das Ärgste helfen.

Antwort
von Lucielouuu, 24

Könnte ein Bremsenstich sein, die werden meist dicker als Mückenstiche. Kühle das ganze ein bisschen und verwende wenn möglich eine Creme dagegen. Das schwillt in ein paar Tagen wieder ab.

Antwort
von danitom, 9

Würde sagen, dass war eine Bremse, die sehr aggresiev sind.

Am besten immer sofort kühlen. Ich nehme dazu immer ein kleines Kühlkissen aus dem Gefrierfach, gebe dieses in einen Waschlappen und lege dieses dann auf den Stich.

Ich habe auch immer einen Insektenstift zu Hause und auch in der Handtasche "Soventol", der sehr gut hilft, vor allem auch gegen den Juckreiz.

Gute Besserung.

PS: Kühlkissen habe ich immer im Gefrierfach, denn man soll auch bei frischen Verletzungen wie z.B. wenn man umknickt, sich anstößt usw. sofort kühlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community