Frage von assmuss98, 60

In Metall getreten NICHT INS KH!?

Hey, ich bin vor ca 20 Minuten auf einer Baustelle (nicht fragen) in ein Stück Metall (wahrscheinlich von einem Blitzableiter) gesprungen! Es ist durch den Schuh in den Fuß rein, NICHT DURCH es ist eine kleine Wunde wahrscheinlich nicht soo tief, Das Problem ist das ich dort etwas dreck sehe, es aber nicht wirklich raus bekomme. Ich kann nicht ins KH! hab dinge im Blut die da nicht sein dürfen. am besten soll meine Mutter nichts mitbekommen notfalls nur das mit dem Nagel... was soll ich tun? ist kein spaß, ich versuche bilder anzuhängen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von somethere, 36

An Ihrer Stelle würde ich sofort in ein Krankenhaus! Dort wird die Wunde gereinigt und nach einer Woche lassen Sie nochmal ein Blutbild von sich machen. Das Blut wird dabei nicht auf Betäubungsmittel, sondern auf erhöhte Proteinwerte (CRP) untersucht. Eine Blutvergiftung kann tödlich enden.

Kommentar von assmuss98 ,

Muss ich dann die Woche im Krankenhaus bleiben? oder darf ich nach hause und muss nur zu Untersuchungen ins Krankenhaus

Kommentar von somethere ,

Sie können das Krankenhaus jederzeit verlassen. Aus meinem Erfahrungsschatz kann ich jedoch sagen, dass die Wunde gereinigt und geröntgt wird und anschließend ein Verband um die Wunde gelegt wird. Danach können Sie das Krankenhaus wieder verlassen.

Kommentar von assmuss98 ,

okay, vielen Dank

Kommentar von assmuss98 ,

noch eine kleine frage :D... Kann ich auch einfach morgen ins KH gehen (Notaufnahme) ohne das meine Mutter es mitbekommt? wäre gesünder für mich :D

Kommentar von somethere ,

Sie haben jederzeit das Recht auf medizinische Versorgung. Versuchen Sie jedoch die Wunde steril zu halten. 

Kommentar von Hideaway ,

Ja, morgen vormittags reicht auch noch.

Kommentar von assmuss98 ,

Wird meine Mutter darüber informiert?

Kommentar von assmuss98 ,

Hey, danke für deine Antwort. Ich war bisher nicht im Krankenhaus :D ich hab mir mit einem sterilen messer die wunde leicht geöffnet um sie zu reinigen, danach hab ich sie gut ausgewaschen und mit Ethanol desinfiziert. Etwas Salbe ein verband fertig :D um besser laufen zu können hab ich danach eine Schuheinlage genommen und ungefähr die stelle der wunde rausgeschnitten. Dadurch war sie Steril, und konnte problemlos heilen. Also nochmal alles Gut gegangen, ich Glückspilz ^^

Antwort
von iTech01, 30

Hallo, wichtig ist das die Wunde gesäubert ist, gegebenenfalls Desinfizieren. Allerdings solltest du aber den Dreck nicht weiter reindrücken. Wenn es nicht besser wird kannst/solltest du auch den Notarzt 112 rufen! Wieso darf deine Mutter nichts mitbekommen? Falls du unerlaubterweisr auf der Baustelle warst, kannst du ja als Ausrede einfach sagen du bist in der Garage oder Straße in etwas reingetreten ;)
Gruss und gute Besserung! :-)

Kommentar von assmuss98 ,

Danke So wie ich meine mutter kenne, darf ich dann längere Zeit nicht mehr raus, zudem war ich unerlaubt auf der Baustelle

Antwort
von Hideaway, 35
  1. Hast du eine "gültige" Tetanusimpfung?
  2. Wie tief/breit ist denn die Wunde?
  3. Hat es ordentlich geblutet?


 

Kommentar von assmuss98 ,

Ich kann mich an keine impfung in meinem leben erinnern (bin 15) also wohl nicht? die wunde ist ca 1x1cm (nicht komplett) nicht sehr tief und es hat nicht stark geblutet weil die Haut sich auf die wunde gelegt hat

Kommentar von Hideaway ,

Dann solltest du morgen eine Notaufnahme (Krankenhaus) aufsuchen, damit die Wunde ordentlich versorgt werden kann und du den notwendigen Tetanusschutz erhältst.

Kommentar von assmuss98 ,

okay, danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten