Frage von Jenniferchen,

In drei wochen 2 kilo zugenommen trotz diät ?!

Bitte helft mir, ich verzweifel gerade. Also ich bin 1.66 m groß & wiege leider im moment 68 kilo :x . Ich mach seit drei wochen diät & habe mich heute das erstemal wieder gewogen & war verzweifelt, da die waage 70 kilo angezeigt hat .. Ich verstehe das nicht, ich hab nie viel gegessen, abends nur einen apfel wenn ich hunger hatte & ich hab mich auch viel bewegt. Auf Schokolade etc hab ich auch komplett verzichtet & jeden abend hab ich 50-60 sit ups gemacht . Trotzdem hab ich zugenommen.. 2 kg in drei wochen !! Ich verstehe das nicht.. Was kann ich machen? Woran kann´s liegen? ich verzweifel langsam. :(

Antwort von rovercraft,

es kann nur die ernährung sein, über den sport kommen keine kalorien rein...und deine situps kannst du dir schenken, damit wirdst du nie abnehmen können...

Antwort von xXAnaXx,

hallo jenny, ich bin leider auch ein bisschen zu dick, und ich kann dir erklären woran das liegt: du hast eine diät gemacht, dein körper hat fett eingespart OHNE sich an diesen rythmus zu gewöhnen. Das heißt, am anfang macht er noch mit und er denkt es wer vielleicht eine kleine ,,hungersnot" ausgebrochen. wenn du also anfängst in deinem normalen rythmus oder die diät nicht soooo ganz korrekt zu weiterzuführen, freut sich der körper auf jedes weitere fettteilchen das er dann GLEICH in den fettzellen abspeichert. deshalb soll man AUF JEDEN FALL FRÜHSTÜCKEN, denn wenn man es nicht tut, speichert der körper das fett ab. Das heißt auf den hüften :P... kleiner tipp: nach den abendessen keinen zucker essen (chips=kohlenhydrate=ZUCKER) denn dann steigt der Insulin-Spiegel nicht und der Körper kann ÜBER NACHT! (ja ich weiß ist toooll ^^) fett ABBAUEN!!! bis zu 400 gramm woohoo ;) ich hoffe ich konnte dir damit helfen, ich kann dir ein tolles buch empfehlen durch das ich mein leben verändert habe: ,,Nicht essen macht dick" von Lena Bredov.

ich bin 13 und habe es gelesen,

LG anaa

Antwort von hanna4319,

Was machst du denn für eine Diät? Meiner Ansicht nach bringt wenig Essen nicht viel da du immer Hunger hast und dich dann unwohl fühlst. Abnehmen soll ja auch Spass machen. Du musst deinen Stoffwechsel ankurbeln, deine eigene Körperenergie erhöhen. Was auch sehr wichtig ist viel Wasser trinken ( ohne Kohlensäure).

Besuche mal meinen Blog: www.bauchfett-verbrennen.info

Grüsse Hannelore

Antwort von Krzysztina,

Es kann daran liegen das du, weil du dich bewegt bzw Sport gemacht hast, muskeln aufgebaut hast und muskeln sind schwerer als Fett... Wenn du abends hunger hast würde ich nicht unbedingt zu einem Apfel greifen denn durch den Fruchtzucker nimmtst du wieder Kohlenhydrate auf, die du lieber morgens oder mittags zu dir nehmen solltest wenn du wirklich abnehmen willst. Abends solltest du am besten Eiweiß zu dir nehmen ;) ... Aber bei einer größe vonn 1,66 und einem gewicht von 68 kilo solltest du dir erstmal keine sorgen machen, denn du wirst eh nicht so rasant zb ''5 kilo in 2 wochen'' abnehmen denn dafür hast du kein zu hohes übergewicht.

Liebe Grüße :-)

Kommentar von Quatra,

Hallo!

Entschuldige bitte, ich möchte nicht unhöflich sein, aber das ist ziemlicher Quatsch! Muskelaufbau spielt erst eine Rolle, wenn Du mehrmals die Woche hart trainierst. Erst bei Spitzensportlern die täglich mehrere Stunden ins Fitnessstudio gehen. Ansonsten fällt es nicht ins Gewicht!

Es ist egal wann Du was ist. Ich esse wenn mir danach ist auch am Abend noch Süßes oder gehe essen. Wichtig ist nur dass die "Wochenbilanz" ausgewogen ist. Dass die Grundsätze der gesunden Ernährung eingehalten werden (siehe meinen anderen Beitrag) und vor allem ist Abnehmen kein hauruck-Verfahren.

Die Experten sagen, eine gesunde Gewichtsabnahme ist nicht über 0,5 bis 1 Kilo in der Woche.

Ich habe mich selbst seeeehr lange mit dem Thema beschäftigt, erfolgreich fast 40 Kilo abgenommen und heute keine Probleme mehr mein Gewicht zu halten.

Liebe Grüße!

Kommentar von Krzysztina,

Die Experten sagen, eine gesunde Gewichtsabnahme ist nicht über 0,5 bis 1 Kilo in der Woche. -> das selbe habe ich ja auch gesagt ;-)

Und bitte endschuldige das ich meine sicht geschildert habe... Ich bin 19 und mache das seit Nun 6 Jahren und habe 40 Kilo dadurch abgenommen und halte dieses seit 3 jahren ;-) Muskeln bauen sich durch regelmäßigen Sport schnell auf, was ich selbst durch ärztliche untersuchungen in einer spezialklinik mitbekommen habe , zumindestens ist das bei mir so ...

Es ist gut das du einer anderen Ansicht bist ,und ich denke wenn eine frage hier veröffentlicht wird , darf man seine meinung dazu schreiben oder etwa nicht ?

Antwort von priscilla12,

muskeln????? wiegst du dich morgens NACH dem toilettengang??? kurz vor der periode wiegt man auch mehr als danach.

Antwort von Quatra,

Zu wenig Essen hat ebenfalls eine Gewichtserhöhung zur Folge.

Was verstehst Du unter "Diät"?

Abnehmen funktioniert immer dann, wenn Du weniger Kalorien zu Dir nimmst als Dein Körper verbraucht. Trotzdem gibt es Dinge, mit denen Dein Körper versorgt werden sollte.

Halte die wichtigsten Grundregeln ein: - 2 bis 3 Calciumportionen pro Tag (Milch, Käse, Quark, Joghurt, grünes Gemüse wie Spinat, ...) - Trinke mindestens eineinhalb bis zwei Liter am Tag (Wasser oder ungesüßter Tee sind am Sinnvollsten) - 2 gesunde Fette täglich (zum Beispiel Pflanzenöl, Margarine, Nüsse, ...) - 2 Obst und 3 Gemüseportionen täglich - mindestens eine halbe Stunde Bewegung am Tag

Gönne dir trotzdem mal was. Der Körper muss sich daran gewöhnen, weniger zu bekommen ohne den Eindruck zu erlangen, es bekommt nichts mehr. Denn dann schaltet er auf "Sparflamme" und nimmt nicht weiter ab!

Die ganze Energie wird in diesem Fall für die Körperfunktionen benötigt. Für den Stoffwechsel (der für das Abnehmen zuständig ist) bleibt nichts mehr übrig.

Wenn Du Dir jetzt alles verbietest, wirst Du auf kurz oder lang regelrechte Heißhungerattacken bekommen.

Und nie wieder in den alten Trott zurück fallen sonder ein Leben lang auf die Ernährung achten.

Das ist der Preis für ein dauerhaft gesundes Gewicht.

Viel Erfolg!

Antwort von SPN4eva,

Muskeln wiegen mehr als Fett...geh zum abnhemen joggen, um die Muckis kannst du dich später kümmern.

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community