Frage von Maelynn123, 145

Im Urlaub ungesund essen- ist das okay?

Hey,

Also,ich fliege am Montag in Urlaub (Dom Rep). EIgentlich etwas schönes- aber ich habe ein Problemchen...

Seid ca. 4 Monaten jetzt, ernähre ich mich gesünder, treibe etwas mehr Sport (bin sehr unsportlich ;/) und versuche abzunehmen. Seid vier Tagen mache ich auch die No-Junk-Food-Challange (habe dadurch schon 1.3 kg abgenommen wenn ich richitg liege) und werde diese auch bis zum Abflug weiter machen.

Da meine ELtern (bin 14) aber ein "All Inclusive" Hotel gebucht haben, wo wir, das meine ich ernst, 24/7 Essen können (Nacht Bar, Frühstück, Snack Bar, Mittag, Caffe + Kuchen, Abendessen, Nacht Bar...) glaube ich nicht, das ich mir wirklich zurück halten werde... vor allem nicht beim Frühstpck, weil ich Bacon und Eier LIEBE. Aber natürlcih auch beim Mittag,w eil ich normalerweise nur etwas kleines (z.B. 1 Scheibe Brot und Früchte) zu Mittag esse, und jetzt gibt es eben ein riesen Büffet. Abend das gleiche. Nachtisch ist nicht so chrecklich, ich glaube da kann ich mich noch im Griff halten

ich möchte nicht meinen ganzen abnehm Erfolg, etc. kaput machen, mich aber auch nicht die ganze zeit im Urlaub nur von Obst udn Gemüse ernähren. Da würde es sich ja gar nicht lohnen...

Meine Frage: Ust es okay, wenn ich genau 13 Tage lang mehr esse als normal, und auch etwas ungesünder? Nehme ich sehr viel zu? Kann ich dann wieder in meine "normale" Rutine nein, wenn ich wieder da bin?

Was meint ihr?

Antwort
von michi57319, 70

Gerade am Buffet ist es total einfach, lecker, leicht und gesund zu essen. Salate, dazu gegrillter Fisch, oder so was. Es muß ja nicht immer das fettigste Essen sein, was das Buffet zu bieten hat.

Wenn du für den Mittag z.B. einen Salat einplanst, hast du tendenziell weniger Kalorien, als sonst und wirst schön satt.

Wir waren im November 14 Tage all-in unterwegs zum Schnorcheln. Ich habe mehr gegessen, als zu Hause und kein Gramm zugenommen.

Kommentar von Nadinio4 ,

Pass auf, sie ist schon untergewichtig! Lies mal die anderen Fragen ;)

Kommentar von Maelynn123 ,

Danke! Endlich eine richtige Antwort! DU hast recht, ich hab überhaupt nicht daran gedacht, das ich einfach zu Mittag immer einen Salat essen könnte! :D

Antwort
von Nadinio4, 69

Heeyo

Also mal ehrlich! Warum möchtest du abnehmen? 45 kg auf 166 cm ist bereits untergewichtig! Was willst du denn mit 14 schon an abnehmen und kcal denken? Möchtest du nicht viel lieber unbeschwert den Urlaub geniessen und das essen was du willst? Wenn du so weiter machst und noch nicht in ner Essstörung steckst, wirst du es bald. Du versaust so deine Jugend, die schönste Zeit im Leben. Da sollte man besseres tun, als an kcal, abnehmen und essen bzw. nicht essen denken. 

Ich will dich jetzt auf keinen Fall ärgern, sondern dir die Augen öffnen. Ich hoffe du erkennst, dass das gefährlich werden könnte, und nimmst wieder etwas zu. Du wirst dich bei zu wenig Essen auch nicht gut zur Frau entwickeln können und jetzt brauchst du eigentlich sehr viele Nährstoffe :)

Hoffentlich verstehst du was ich meine und redest dich nicht heraus, dass du gesund bist ect. wie manche anderen hier.

Pass gut auf dich auf und geniesse den Urlaub :D

Lg Nadine

Antwort
von Viowow, 53

du ernährst dich überhaupt nicht gesund, sondern du ist viel zu wenig und viel zu unausgewogen.
eine frage: merken deine eltern es nicht oder kapieren sie nicht, was los ist?
in einer anderen frage hast du übrigens gescjrieben, das du keine eier magst... kannst du dich mal entscheiden!?
und, zu guter letzt. wenns dir so wichtig ist, sieh zu das du das richtige isst. iss morgems ordendlich was, und dann mittags etwas weniger und am abend am wenigsten. so hält man ein gesundes gewicht. dir würden 5 kilo mehr aber nicht schaden...
einen schönen urlaub

Antwort
von xXLeloXx, 36

Neulich wolltest du noch wissen, wie viele Kalorien ein Omelett hat! Du bist untergewichtig und da du dir Sorgen um das Zunehmen machst, leidest du höchstwahrscheinlich unter einer Essstörung. Wenn du mehr als sonst isst, wirst du zunehmen, auch weil dein Stoffwechsel runtergefahren ist. Vielleicht nutzt du einfach den Urlaub, um wieder zu einem gesünderen Essverhalten zurückzufinden. 
Am Buffet gibt es ja nicht nur Fast Food, sondern auch Obst und Gemüse. Wenn du das mit den anderen Sachen kombinierst, die es auch noch gibt, kannst du ein Mittelmaß erreichen. Du musst ja keinen Nachtisch essen, aber Hungern solltest du auf keinen Fall. 
Dein Körper wird dir nach diesem Urlaub dankbar sein, dass du ihm endlich mal wieder genug zu essen gegeben hast.

Antwort
von Cluddeeee, 62

Hallo
Ja du wirst ein wenig zunehmen
Abr egal geniesse den urlaub du kannst ja dann wieder zu hause diät machen
Und sonst treibe mehr sport dann kannst du auch mehr essen

Liebe Grüsse

Kommentar von Nadinio4 ,

Pass auf, sie ist schon untergewichtig! Lies mal die anderen Fragen ;)

Kommentar von Inmetsu ,

Die Hälfte der Deutschen ist übergewichtig und ein Großteil junger Mädchen magert sich ab. Wo soll das nur hinführen...

Antwort
von jokr25, 72

Wenn du dich 13 Tage lang ungesünder ernährst wirst du wahrscheinlich schon zunehmen aber wenn du kontrolliert isst, ist das ok.

Du musst nur selbst wissen ob du genug Motivation hast um daheim wieder ein bisschen von vorne beginnen musst.

Viel Spaß im Urlaub :)

LG

Kommentar von Nadinio4 ,

Pass auf, sie ist schon untergewichtig! Lies mal die anderen Fragen ;)

Kommentar von jokr25 ,

Oha sorry!

Antwort
von tevau, 58

Das sieht dann ganz nach jojo-Effekt aus. Bleib bei Deiner Umstellung auf gesunde Ernährung. Die wirkt dauerhaft nur, wenn Du dabei bleibst.

Das Risiko liegt nicht nur darin, dass Du zwei Wochen lang "sündigst" und sicher auch zunimmst, sondern dass Du Dir die ungesunde Ernährung auch wieder angewöhnst.

Also gönne Dir auch beim Essen ein bisschen Urlaub, aber bleibe im Wesentlichen bei Deiner Ernährungsumstellung.

Kommentar von Nadinio4 ,

Pass auf, sie ist schon untergewichtig! Lies mal die anderen Fragen ;)

Kommentar von tevau ,

Da hast Du recht. Wenn sie eine Essstörung hat, sollte man ihr da nicht weiter zureden. Ich bin natürlich davon ausgegangen, dass sie es durch eine gesunde Ernährungsweise geschafft hat, ein tatsächliches Übergewicht abzubauen, aber keines, was sie sich in einer psychischen Störung einbildet.

Ich habe langsam das Gefühl, dass es hier von Essgestörten nur so wimmelt. Ständig diese Fragen "Was darf ich essen", "wie nehme ich ab" usw.

Antwort
von x9flipper9, 56

Ganz ehrlich: Nein es ist nicht ok und ich würde es dir nicht raten, denn danach die Motivation wiederzufinden wird schwer. Und du wirst zunehmen, zeig eisernen Willen und zieh weiter dein Ding durch, habe ich auch so gemacht und keine Probleme empfunden.

Kommentar von Nadinio4 ,

Pass auf, sie ist schon untergewichtig! Lies mal die anderen Fragen ;)

Antwort
von trompeter5, 46

Du ernährst Dich doch jetzt auch nicht nur von Obst und Gemüse.... Nicht das Angebot ist wichtig, sondern das, was Du auswählst.... und das Obstangebot in der DomRep ist sicherlich abwechslungsreicher als in der eigenen Küche. Ich hatte letztens ein Hotelfrühstück mit 19! Sorten Frischobst.... in Deutschland

Kommentar von Nadinio4 ,

Pass auf, sie ist schon untergewichtig! Lies mal die anderen Fragen ;)

Antwort
von blackhawk2014, 52

Genieß den Urlaub?

Dann geh eben morgens ne Runde joggen oder Schwimmen oder sowas, als wenigstens kleiner Ausgleich

Kommentar von Nadinio4 ,

Pass auf, sie ist schon untergewichtig! Lies mal die anderen Fragen ;)

Kommentar von blackhawk2014 ,

Oh okay. Naja, die Probleme von kleinen Kindern,... da verwende ich eigentlich keine Zeit um noch Hintergrundinfos zu suchen :D

Antwort
von sandengel4, 16

Ne weißt du, es ist nicht ok zu essen, heutzutage ist gsrtnichts mehr ok: also am besten: Vegan, Lowcarb, Lowfat, Highprotein, Plantbased-.-
Stopf dich einfach mit 10kg Gemüse voll und dann ist auch gut!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community