Frage von JohnSandgreen, 156

ich trau mich nicht, sexwoerter auszusprechen?

hallo, ich trau mich nicht so sachen wie sex oder geschlechtsteilnamen auszusprechen, weil ich mich dabei richtig schaeme obwohl ich schon erwachsen bin... das ist mir richtig peinlich :D meine freunde koennen das garnicht verstehen...

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von GoodFella2306, 48

Du solltest erst mal herausfinden, wlche Wörter dir überhaupt gefallen, denn die sind einfacher auszusprechen.

Gibt es Wörter aus dem Bereich, deren Aussprache (wenn du allein bist) dich z.B. anmachen? Diese Wörter verknüpft man viel besser mit dem eigenen erotischen Empfinden und somit lassen diese sich leichter aussprechen.

Scham gefühl ist da normal, zumal häufig im Elternhaus solche Dinge nie offen gesagt wurden.

Überleg mal für dich wenn du mit dir allein bist, welche Ausdrücke dir zusagen und ein angenehmes Gefühl verursachen. Da fällt es meist weitaus leichter.

Kommentar von JohnSandgreen ,

danke :)

Antwort
von br0ken, 46

Ich nehme an in deinem Elternhaus wurden solche Sachen immer "vertuscht". Du solltest lernen eine gesunde Beziehung zu solchen Dingen zu entwickeln, denn Sex, Penisse, und alles was dazu gehört sind vollkommen normal, diese Wörter auszusprechen ist auch nichts wofür man sich schämen muss.

Ich sehe da jetzt aber kein großes Problem darin, du kannst das natürlich üben, je öfter man sich dazu bringt solche Wörter offen und unzensiert auszusprechen desto besser wird es mit der Zeit. Wie gesagt, du kannst, wenn du willst. Wenn du nicht möchtest musst du ja auch nicht, es zwingt dich ja keiner dazu.

LG

Kommentar von JohnSandgreen ,

danke :)

Kommentar von br0ken ,

Bittegerne! :)

Antwort
von klv96, 27

Also als ich 14/15 war , war es mir auch peinlich sowas auszusprechen und überhaupt drüber zu reden. Aber denke je öfter man sich mit Freunden drüber unterhält und je öfter man selber Sex hat, wird es das normalste von der Welt. Sprich öfter mit jemanden über das Thema dem du richtig vertraust und der kein Problem mit diesen Wörtern hat. Konzentrier dich auch nicht darauf dass es fremde oder unangenehme Wörter sind für dich. Es sind ganz normale Wörter. Steiger dich nicht rein :)

Antwort
von Charlybrown2802, 51

dann mach es nicht, es zwingt dich keiner, lass doch die freunde reden

Antwort
von GanMar, 31

meine freunde koennen das garnicht verstehen...

Tja, ich schon. Und ich kann Dir versichern: Es ist nicht schlimm. Man muß nicht alles beim Namen nennen.

Antwort
von nettermensch, 50

daran ist ja nicht schlimmeres dabei. 

Antwort
von Annaleiin12, 13

Verstehe zwar nicht was daran so schlimm ist, weil es das normalste auf der Welt ist, aber jeder hat so seine Macken :D

Antwort
von claubro, 7

Ich schätze mal, das ist eine Erziehungssache. An sich nix Dramatisches. Du wirst auch ohne durchs Leben kommen.

Wenn es dich aber stört, dann versuch es zu üben. Mache dir bewusst, dass es nichts schlimmes ist, nichts, wofür man sich schämen muss.

Geht es dir mit dem Aussprechen so, oder auch mit Sex selbst und z.B. zu Nacktheit?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community