Frage von JoergMUCSued, 25

Ich möchte meine ~21kg schwere Gartenleiter mit einem Flaschenzug in meiner Gartenhütte unter das Dach hängen. Was ist die beste Konstruktion?

Idee ist es, zwei Flaschenzüge zu nutzen, die mit stabilen Winkeln an den tragenden Dachquerbalken befestigt werden.

Konkrete Fragen: Welche Flaschenzüge geeignet sind (z.B. Connex Flaschenzug oder gar nur zwei Seil-/Umlenkrollen z.B. in 40mm), wie man sie genau installiert (inkl. Seilbefestigung mit Haken o.ä. in tragender Situation), und welche Schnüre geeignet sind (z.B. Reepschnüre)?

Sorry, aber ich bin in dieser Hinsicht leider sehr unbedarft... ;-)

Antwort
von Nayes2020, 25

naja Flaschenzug ist doch soweit richtig.

Ich weiß ja nicht wie das bei dir aussieht kann also kaum ne Zeichnung machen.

Kauf ein paar Flaschenzüge, je mehr desto leichter wird das heben (aber nich zuviel sonst braucht man zuviel Seil).

Dann am besten ein Seil, was nicht zu rau ist. damit die Reibung nicht so groß wird.

an dem einen Ende befestigst du die leiter, an dem anderen ein Griff.

dann machst du mit harken ein paar Markierungen. wo du dann den Griff immer reinhacken kannsr das es hält.

eine Position wenn die Leiter im dach hängt. und eine fürs runter lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten