Ich habe heute meine erste Brille bekommen und hätte da eine Frage zu?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da du bei Problemen mit dem Lesen eine Fernbrille verschrieben bekommen hast, vermute ich, dass du weitsichtig bist.

Meine erste Brille hatte auch genau diese Stärke (dazu noch ein Astigmatismus) und zu Beginn sah ich in der Ferne auch schlechter. Das legte sich aber dank regelmäßigen Tragen recht bald.

Genauer gesagt müssen sich nicht die Augen gewöhnen, sondern das Gehirn muss mit dem neuen Seheindruck klar kommen.

Die Sehstärke selbst kann sich immer ändern, unabhängig, ob du die Brille trägst oder nicht. Das hat nichts mit Gewöhnung zu tun.

Also lass die Brille ruhig auf und freu dich darüber, ohne Kopfschmerzen schreiben und lesen zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein keine Sorge. Ich hab auch ne neue Brille und hab mich an sie gewöhnt ohne das meine Sehstärke nachgelassen hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Sorge ist unberechtigt, zezezeze. Eine Sehstärke ändert sich nicht durch das tragen oder nichttragen einer Brille.

Eine Sehstärkenveränderung findet entweder durch das Wachstum der Augen statt (bis zum 25./30. Lebensjahr) oder durch das "Missverhältnis" einer zu geringen Brechkraft des Systems Hornhaut-Glaskörper-Augenlinse (Brechungshyperopie).

Nutze Deine Brille hauptsächlich zum lesen und schreiben. - Wenn Du in der Ferne besser ohne Brille siehst, so benutze sie dazu nicht.

Der Optiker hat aber insofern nicht unrecht, wenn er meint, dass sich Deine Augen an das veränderte Sehen noch gewöhnen müssen. Dafür ist das Sehzentrum im hinteren Kopfareal verantwortlich. 

Wenn Du nun auf Empfehlung Deiner Augenärztin die Brille auch für die Ferne aufsetzt und Dir das unangenehm ist, dann lass es. Letztendlich ist es Deine Entscheidung. Und dabei falsch machen kannst Du nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das glaube ich nicht. Die Brille soll doch helfen, deine Kopfschmerzen zu verringern.

Deine Augen werden sich daran gewöhnen, aber nicht unbedingt durch die Brille schlechter werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung