Frage von Sachiel, 81

Ich hab sehr alte und wahrscheinlich Pilzbefallene Nüsse gegessen. Was soll ich tun?

Meine Mutter hat mir Nüsse angeboten (aus der Tüte). Ich hab davon etwa eine handvoll gegessen. Dabei ist mir aufgefallen, das die Nüsse sauer stanken, puderig waren und auch sehr nerkwürdig schmeckten. Darauf habe ich auf das Etikett geguckt, worauf stand: mindestens haltbar bis zum 13.06.2015 im geschlossenen Zustand. Sie standen aber schon fast 1 Jahr offen. Jetzt wollt ich fragen, ob diese Nüsse vergiftet / verpilzt sind und was ich jetzt tun soll? Jeder aus der Familie hat diese Nüsse gegessen, darum frag ich auch, ob wir jetzt alle zum Arzt müssen?

Antwort
von Benife, 76

es kommt drauf an wie viel ihr davon gegessen habt. es sollte sich bei kleinen mengen als nicht schädlich herausstellen. wenn es etwas ärger gewesen sein sollte, bekommt ihr vermutlich magen-darm-probleme aber das ist halb so wild.

Antwort
von andrew2, 70

Wenn keine Erscheinungen,wie Übelkeit,Erbrechen oder Durchfall auftreten,sollte nochmal alles gut gegangen sein.

Antwort
von Herb3472, 67

Wohl kaum. Die Nüsse waren wohl ranzig und hatten wahrscheinlich einen scharf-bitteren Beigeschmack, aber das iat nicht giftig. Und der Schimmel wird durch die Magensäure auch gleich vernichtet worden sein.

Antwort
von HeftySafe, 65

wennst du/ihr ein Starkes immunsystem habs, gesunde ernährung usw. und es ihr nicht jeden tag issts, passiert nichts. und wenn ja dann durchfall, übelkeit oder kein fester stuhlgang. das wars auch schon

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community