Frage von Princesssx3, 57

Ich ekel mich vor Beziehungen was kann ich dagegen tun..?

Ich weiß klingt komisch aber ich habe eine Problem und zwar ekel ich mich vor Beziehungen, oder wenn manche über ihr erstes mal reden ziehe ich mich zurück. Immer wenn ich in der Öffentlichkeit Paare sehe die sich küssen oder umarmen oder auch Händchen halten ekel ich mich sehr. Ich hatte noch nie ein Freund will auch keine haben. Ich finde einfach alles ekelhaft auch wenn man Kinder macht finde ich sowas eklig.

Ich bin sehr verklemmt bei diesen Thema ich bin sehr traurig dass ich 17 bin, will wieder wie ein Kind sein, glücklich,sorgenlos und harmlos.

Wie kann ich dieses ekel überwinden, habt ihr auch dieses Problem gehabt. Danke im voraus.

Antwort
von Turbomann, 16

@ Princesssx3

Wenn die Frage keine ausgedachte Frage aus Langeweile ist, dann sollest du dich einem Psychologen anvertrauen.

Einen Ekel von Sex und allem, ws damit zu tun hat, kann  verschiedene Gründe haben, die durchaus mit einer Kindheit zusammenhängen.

Ein Kind wirst du nie wieder werden, damit musst du dich abfinden und Verklemmtheit kann man mit der Zeit ablegen.

Es sei denn du willst ein Kind bleiben und nicht weiter erwachsen werden, weil du genau vor diesen Gefühlen flüchtest.

Nein das Problem kenne ich nicht und  es gibt sicher nicht so viele Menschen die das haben, aber es gibt sie.

Das was du für ekelhaft empfindest - genau dadurch bist zu entstanden, ist für einen Menschen, der eine normale Kindheit hatte, wo solche Dinge als natürlich angesehen wurden, normal und der wird auch auch als Erwachsener eine normale Beziehung zu Gefühlen, zu Sex und Babys haben.

Du musst keinen Sex haben, du musst keine Kinder in die Welt setzen, aber mittels einer Therapie kannst du lernen, damit umzugehen und evtl. sogar noch Gefühle dafür zu bekommen.

Leider gehören zwischenmenschliche warmherzige Gefühle zu einer Beziehung und Menschen die nie solche Gefühle bekommen oder bekommen können, die werden mit der Zeit seelische Probleme bekommen.

Antwort
von Ciara1995, 26

Lass dir Zeit, vielleicht bist du halt noch nicht bereit für solche Sachen und hast den richtigen Mann dazu noch nicht gefunden. Wenn du dich verliebst, findest du das bestimmt nicht mehr so eklig.

Antwort
von HeyMr, 21

Ich weiß nicht warum, aber ich finde es gehört zum Erwachsen werden dazu auch mit unschönen Themen sich zu befassen. Man kann dich nicht immer vor allem bösem schützen. Deswegen muss man sich informieren und bereit sein, wenn die Zeit kommt. Wie z.B. irgendwann selbst Mutter zu sein. Natürlich kann man auch ein Leben wählen mit keinem Partner und keine Kinder, aber ich finde dies wäre doch ein recht einsames Lebensstil.

Antwort
von Malavatica, 12

Vielleicht will eben nicht jeder solche Sachen in der öffentlichkeit sehen. Mir geht es so. 

Sex ist in aller Munde, jeder redet darüber. Alle finden es normal. Lass dich nicht unter Druck setzen und lass dir Zeit. Du bist einfach sensibler. 

Wenn du deinen ersten Freund hast, wird es besser werden. Vielleicht hast du auch Schwierigkeiten mit deinem Körper oder damit dich selbst zu akzeptieren. Alles möglich. 

Du musst nicht alles toll finden, nur weil die Allgemeinheit es tut. 

Finde deinen Weg. Alles Gute! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community