Frage von Plexxer, 207

Hohe und niedrige Amplitude/Frequenz, Was ist der unterschied?

Hallo, ich schreibe morgen eine Physik Arbeit und verstehe den unterschied zwischen hohe und niedrige Amplitude/Frequenz nicht. Was ist leise, laut, tief oder hoch? ich versehe es nicht. und im Internet finde ich nichts.

BITTE UM HILFE

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HiFiech, 207

Frequenz = tief / hoch. Hohe Frequenz = hoher Ton

Amplitude = leise / laut. Hohe Amplitude = laut.

Beispiel Stechmücke: hohe Frequenz, niedrige Amplitude

Antwort
von syncopcgda, 176

Die Laustärke macht allein die Amplitude (Schwingungsbreite). hohe Frequenz (Schwingungen pro Sekunde, Hz) = hoher Ton, niedere Frequenz = tiefer Ton.

Antwort
von AHelpingHand, 146

Frequenz: Wie schnell schwingt das Medium (bei Schall meistens: die Luft). Wenn die Frequenz klein ist,schwingt sie langam ==> tiefer Ton, große Freuenz == hoher Ton.

Amplitude ist quasi, wie weit die Membran (um bei dem Beispiel Schall zu bleiben) ausschlägt, also wie weit sie vor und zurück geht. Je höher die Amplitude ist, desto weiter schwingt sie, desto lauter ist der Ton, und umgekehrt.

Hoffe das hilft :)  LG

Antwort
von Plexxer, 112

das,,Nicht´´ hab ich vergessen xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten