Frage von Marco016, 157

Hoden in Leiste drücken gefährlich?

Hallo,

ich weiß das ist jetzt eie etwas komische aber ernstgemeinte Frage. ich habe neulich entdeckt das man die hoden in die leiste schieben kann und das dann auch ausprobiert weil ich zuvor noch nie davon gehört hatte. jedenfalls habe ich dann bei einem hoden einen schmerz im hodensack gespürt als ich ihn reingeschoben hab und hab dann auch sofort aufgehört und das seit dem nie wieder gemacht. nun ist das jetzt schon ein paar monate her und seit ca. 3 wochen habe ich schmerzen im breich des hodens und der leiste manchmal mehr manchmak weniger und manchmal auch gar keine. jedenfalls würde ich gerne wissen ob das mit meinem versuch zusammenhängen könnte und ob ich zum arzt gehen sollte (das ganze ist nur bei einem hoden)

danke im voraus!

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Marco016,

Schau mal bitte hier:
Schmerzen Arzt

Antwort
von Ahtak123, 157

Du hast wahrscheinlich einen Pendelhoden, der kann mal in die Leiste verschwinden und kommt auch von selbst wieder runter. Das ist erstmal nicht weiter schlimm. Allerdings kann es zu einer Hodentorsion kommen. Dabei dreht sich der Hoden um sich selbst, die Blutversorgung wird abgeschnürt, es macht starke Schmerzen und du solltest sofort zum Arzt. Das muss vom Arzt versorgt werden, denn innerhalb weniger Stunden kann dein Hoden sonst absterben. Ist ernst gemeint. Außerdem wird dein Hoden "zu warm" wenn er länger im Leistenkanal bleibt, die Spermienqualität nimmt ab.

Antwort
von WosIsLos, 136

Geh zum Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten