Frage von Masousify, 563

Mein rechtes Auge ist komplett angeschwollen, was soll ich tun?

Hallo, ich habe seid gestern Abend ein geschwollenes Auge und bin etwas ratlos, was ich genau nun tun soll.

Gestern morgen (es war sehr windig) habe ich wohl einen Zuch im Auge bekommen. Es tränte ohne Pause, aber keinerlei schmerzen. Nachmittags kam ein schleimartiger Ausfluß dazu, welcher von Stunde zu Stunde immer mehr wurde, aber noch immer weder rötungen des Auges, noch schmerzen! Abends kaufte mein Freund in der Notapotheke Augentropfen gegen eine vermutete Bindehautentzündung. Nachdem ich kurz auf dem Sofa einschlief, ging ich ins Bad und stelle eine leichte Schwellung und ein leicht verklebtes Auge fest. Heute morgen erwachte ich mit einem komplett angeschwollenem und verklebtem Auge, sodass ich es nur schwer wieder öffnen konnte. Sowas hab Ich noch nie gehabt. Und immer noch gerötet, aber ohne Schmerzen, lediglich der Druck in der Lymphdrüse ist da. Ich vermute eine verstopfte Lümphdrüse, aber da heute "natürlich" Samstag ist, bin ich kurz davor, den Notarzt zu rufen, weil raus mit dem Auge will ich nur ungern! Kennt jemand von euch soetwas?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FeeGoToCof, 476

Der Notarzt zeigt Dir nen Vogel!!

Rufe die Rettungsleitstelle an. Diese wird Dir einen diensthabenden Augenarzt nennen.

Vermutlich hast Du einen Virusconjuncivits.

Kommentar von FeeGoToCof ,

Vielen Dank, für den Stern...war es denn nun eine Entzündung? LG, F.

Antwort
von Fiete14, 430

Ruf den Notarzt.. ich glaube das ist nicht grade gesund und schaden kann es auch nicht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten