Hiv/Aids durch fremdes Blut im Mund?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

So kann man sich nicht mit HIV infizieren.  Du weißt doch nicht mal ob sie HIV hat. 

1. Der Speichel verdünnt das Blut was eine Ansteckung verhindern kann

2. Die Enzyme im Speichel sorgen dafür, dass das Virus inaktiv wird

3. Der Virus ( wenn sie den überhaupt hatte), war sicherlich zu dem Zeitpunkt sowieso bereits inaktiv. Denn der HI-Virus "überlebt" an der frischen Luft nicht so lange

4. Die Menge des Blutes hätte niemals für eine Infektion ausgreicht.

Also kurz gesagt. Absolut NULL RISIKO.  Alles gut

Gruß

eure Maxie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hmm ich glaub nicht HIV Zellen sterben doch an der Luft ab außerdem müsste deine Freundin dann HIV Positiv sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Zum einem müsste deine Freundin dafür HIV positiv sein, zum anderen stirbt der Virus an der Luft ganz schnell ab und die Menge an Blut reicht nicht aus. Bitte informiere dich einmal richtig über das Thema, dann wüsstest du, dass deine Angst nichts mit der Realität zu tun hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hilfe so viel Unwissenheit, 35 Jahre nachdem man von dieser Krankheit weiß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, du musst dir absolut keine Sorgen machen. Alles Gut! Über die Ansteckungsgefahr grundsätzlich nachzudenken, ist aber prima.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?