Frage von schierr, 185

Kann man durch eine Wunde an der Hand HIV bekommen?

Hallo, ich habe mich heute Mittag ein wenig an der Handinnenfläche geschnitten, es hat nicht geblutet, sieht aber schon relativ tief und rot aus, also die oberste Hautschicht ist auf jeden Fall komplett durch.

Jetzt hat mich heute Abend ein Freund mit in ein Bordell geschleppt, wo ich dann zwei Damen die Hand geschüttelt habe. Ist hierdurch eine Infektion mit HIV möglich, wenn die Frauen infiziert wären, oder vor kurzem Blut oder Sperma eines Infizierten auf der Hand hatten?

Danke im Voraus, beste Grüße

Antwort
von Gta5Stunter, 123

Ich glaube, du brauchst dir keine Sorgen machen, denn du hast dir die Verletzung schon Stunden vorher zugezogen und da sollte eigentlich nichts passieren!

Antwort
von realReport, 62

Nein da brauchst dir keine Gedanken zu machen. Wenn schon länger her ist also paar Stunden passiert nicht viel. Und bei getrockneten Blut/Sperma kann nichts passieren.

Und auch zu Info: Speichel da passiert garnix!

Antwort
von NameInUse, 144

An der Luft überlebt das Virus zum Glück nicht lange genug, um so übertragen zu werden, es braucht schon frische Körperflüssigkeit, die ensprechenden Zugang zu Deinem Körper braucht (direkt Austausch)

Kommentar von RedBacko ,

Direkter Austausch ist nicht ganz korrekt. Es gibt Fälle bei denen das Virus durch Schweiß im Fitnessstudio verbreitet wurde. Deswegen gibt es auch die ganzen Desinfektionsmittel und Leute mit Handschuhe. 

Aber ich würde mir keine Sorgen machen, da der Zeitraum wirklich gering sein muss. 

Kommentar von NameInUse ,

So einen Quatsch habe ich selten gelesen! HIV ist im Prinzip schwer übertragbar verglichen mit anderen Viruserkrankungen und man müsste schon Unmengen an Speichel oder Schweiß eines infizierten saufen, damit genügend Viren in einen hineingelangen. Das Virus wurde gelegentlich auch in Schweiß nachgewiesen, aber nur in so kleinen Mengen, dass diese nicht für eine Ansteckung ausreichen.

Die Desis und Handschuhe sind allgemeiner Hygienestandard.

Antwort
von FooBar1, 96

Wenn die da gearbeitet haben waren sie nicht infiziert. Die werden regelmäßig getestet und wissen sich zu schützen

Kommentar von schierr ,

Ich weiß aus sicheren Quellen, dass das nicht zwingend der Fall ist. Nicht jeder Puff achtet auf diese Kontrollen etc.

Kommentar von realReport ,

Na wenn das nicht geprüft wird.... Garnicht gut! Was gehst dann dort hin?

Kommentar von schierr ,

Wie gesagt, ich wurde mitgeschleppt, ich hatte dort aber keinen Verkehr...

Kommentar von Ashoka26 ,

Die regelmäßigen Prüfungen finden sicherlich nicht wöchentlich statt. Daher kann sich sicherlich eine Prostituierte mit HIV anstecken und vor der nächsten Untersuchung weitere Personen anstecken. Zumal es auch Prostituierte gibt die gegen Aufpreis AO und FN usw. betreiben - auch in etablierten Etablissements. Ich weiß zwar nicht wie die Inkubationszeit von HIV ist, aber eine Weiterreichung einfach so über Händeschütteln ist eher unwarscheinlich, auch mit einer Schnittverletzung. Wenn du zum Doc gehst wird er dir das selbe sagen. Ein HIV-Test kann auch frühestens in 6 Monaten Klarheit geben lt. eines Docs den ich mal befragt habe. Mache dir mal keinen Kopf - du hattest immerhin keinen ungeschützten Sex (Selbst bei ungeschütztem Oralsex ist das Risiko zwar da, aber nicht so gravierend wie bei GV).  Und die Verwundung war auch nicht vor 2min passiert. Wenn du dein Gewissen beruhigen willst frage einfach deinen Hausarzt (auch wenn das Thema mit dem Bordell überwindung kostet - aber dein Doc ist an die Schweigepflicht gebunden und ist für sowas da - sonst suche dir einen anderen Doc) und mache in 6 Monaten einen HIV-Test.
Alles Gute!

Expertenantwort
von MaxGuevara, Community-Experte für HIV, 88

Nur eine offene große Wunde kann ein Risiko darstellen. Eine Wunde die nicht blutet, ist auch keine offene Wunde. 

Außerdem ist Händeschütteln sowieso kein Risiko.

Also alles gut. Keinen Grund zur Panik.

Gruß

eure Maxie

Antwort
von blackforestlady, 79

Möglich ist alles, wenn man so eine Panik hat, warum geht man dann noch ins Bordell. Männer Logik oder was, garantiert hat wohl nur der unterste Körperteil reagiert, der obere Körperteil nur agiert.

Kommentar von schierr ,

Wie ich geschrieben habe, hat mich ein Freund mitgeschleppt. Ich hatte dort keinen Verkehr und werde dort auch niemals welchen haben, u.a. genau wegen dieser Panik

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten