Frage von Talkuser, 46

hilft ein Pflaumensaft bei Hämorrhoiden?

Weiß jemand ob ein Pflaumensaft bei Hämmorrhoiden hilft?

Antwort
von Chumacera, 41

Soweit ich weiß, hilft da nur eine Creme aus der Apotheke, wenn es sich um leichte Hämorrhoiden handelt und eine OP, sollten sie sehr ausgeprägt sein.

Kommentar von Talkuser ,

ich habe bereits eine Creme aus der Apotheke und 10Kröten dafür bezahlt :(

Kommentar von Chumacera ,

Und hilft nicht? Du solltest noch zusätzlich darauf achten, sehr viel zu trinken, allerdings keine zuckerhaltigen Getränke, sondern eher Tees, verdünnte Fruchtsäfte und Wasser. Auch Gemüse und (Trocken-)Obst machen einen weichen Stuhlgang, ebenso Vollkornprodukte.

Kommentar von leila8 ,

Hatte auch die ganzen Jahre ein kleines Vermögen für Salben , Bäder usw.ausgegeben, geholfen haben selbst die Verschreibungspflichtigen nicht. Achte darauf das du viel Gemüse essen tust z.B. Paprika , damit du nicht so drücken musst. Lass es  nicht soweit kommen wie es bei mir ist : Der Schließmuskel ist total verkümmert , eine kleine Hautläsion die niemand operieren mag und das Becken geschwächt so  das nichts mehr hilft und ich mit täglichen Schmerzen leben muss. Empfehle dir ein Darmzentrum wo Proktologen sind. Alles Gute und rasche Linderung.!!!

Antwort
von ollikanns, 36

Du musst generell für eine ballaststoffreiche Ernährung und einen weichen Stuhl sorgen, damit die Hämorrhoiden sich wieder zurückbilden.

 

Kommentar von leila8 ,

Da darf dann aber kein Rückschlag ( mit hartem Stuhl und pressen müssen ) erfolgen, eventuell für eine Zeit mal  zusätzlich eine Tüte Movicol ( Macrogol ist das gleiche nur erheblich günstiger vom Preis )

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten