Frage von GoldenHeart2, 197

Hilfe! Ich habe seit über 10 Jahren Nagelpilz. Wo und von wem kann ich finanziell unterstützt werden (für Lasertherapie)?

Wie schon der Frage oben zu entnehmen ist, bin ich in einer sehr verzwickten Situation. Ich leide seit über 10 Jahren an Nagelpilz. Ich konnte ihn nie beseitigen.

Schon im Anfangsstadium habe ich früh angefangen, die Infektion zu behandeln. Ich nutzte diverse Hausmittel sowie handelsübliche Cremes. Als das keinen Erfolg brachte, habe ich einen Hautarzt hinzugezogen. Dieser verschrieb mir auch dann auch Cremes, die mir helfen sollten. Auch das blieb ohne Erfolg. Später könnte ich mit Nagellack kurzzeitig gute Besserungen erzielen, jedoch immer nur von kurzer dauer. Bis heute ist das aber für mich das wirksamste Mittel.

Als die Infektion fortschritt und drei weitere Nägel infiziert wurden. Machte ich wieder Arztgange. Ich begann mit medikamentösen Therapien. Doch jedes mal musste ich diese früher oder später abbrechen, wei viele Nebenwirkungen auftraten. Ich hatte Verbrennungsgefühle, Übelkeit, Bauchschmerzen, Benommenheit sowie gelegentlich starken Juckreiz. Zudem würde meine Leber zunehmend geschädigt. Jetzt nach vielen Jahren ist auch mein anderer Fuß betroffen.

Ich pflege meine Füße täglich, wechsle die Stümpfe täglich und versuche irgendwie erfolge zu erzielen.

Aber ich weiß nicht mehr weiter und sehe nur noch die Möglichkeit den Nagelpilzt operativ oder mit einem Laser entfernen zu lassen. Auch wenn diese Krankheit nicht lebensbedrohlich ist, kann sie eine Reihe von Folgekrankheiten mit sich bringen, die nicht nur physisch sondern auch psychisch im Alltag sehr belastend sind. So ist es jedenfalls bei mir. Ich bin sehr eingeschränkt und die Pflege nimmt auch sehr viel Zeit in Anspruch.

Leider kann ich es mir nicht Leisten mich behandeln zu lassen, denn die Krankenkasse kümmert das überhaupt nicht und zahlt keinen Cent. Die Kosten einer einzigen Behandlung belaufen sich auf 80 - 120 Euro. Davon abgesehen kann man pauschal nicht sagen, wie viele Bahandlungen man braucht. Aber es kann nicht so weiter gehen, denn sehr viel Zeit ist vergangen und das ist ein Zustand, der mir mein Lebensgefühl raubt!

Wer kann mir helfen, an wen kann ich mich wenden um finanzielle Unterstützung zu bekommen? Oder gibt es gar noch andere Lösungen?

...ich bin für alle hilfreichen Antworten dankbar...

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Füße, 182

Hallo! Ist schon ein Problem. Meist - aber nicht immer - sind es Fadenpilze (Trichophyton rubrum), die sich an den Nägeln festsetzen.  Kann Folge einer Fußpilzerkrankung, welche sich auf die Nägel ausweitet sein aber auch in Bädern, Saunen usw.  übertragen werden.Sportler gehören ebenso zum gefährdeten Personenkreis wie Diabetiker oder besonders ältere Menschen die bestimmte Medikamente nehmen. 

Zur Behandlung von Nagelpilz gibt es viele Methoden darunter auch Antibiotika die allerdings ziemlich auf die Leber gehen und daran ist das wohl auch bei Dir gescheitert.  Meine Fußpflegerin sagte mir es geht sicher mit Essig weg aber natürlich braucht auch das Geduld. 

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort
von Reanne, 159

Diese antimykotischen Lacke sind sehr hilfreich, wie Du selbst sagst, nur Du hast sie nicht lange genug verwendet. Es dauert meistens länger als ein Jahr, bis der komplette Nagel Pilzfrei nachgewachsen ist. Wenn täglich ie Füße gewaschen werden, muß auch der Lack erneuert werden. Strümpfe sollten sehr heiß gewaschen werden, was bei Wolle nicht geht. Dazu habe ich vor zig Jahren mal Formaldehyt in der Apoptheke erworden und die Socken meines Mannes darin eingeweicht . Unterstüzung für Lasertherapie? Wer sll das tun, fällt mir keine Möglichkeit ein.

Antwort
von sternenmeer57, 142

Oh , das ist echt eine Sache die durch Nagellack und Salben nicht weg geht .Wusste nicht , dass man es Lasern kann .Aber Sponsoren? Wie wäre es mit RTL? Wenn die das filmen dürfen, bezahlen die das auch .Sorry , bessere Ideen hab ich leider nicht .

Antwort
von Steffile, 176

Laserbehandlungen sind nicht 100% garantiert wirksam, aber die Erfolgsquote ist schon sehr hoch, deshalb denke ich dass es das Geld wert ist. Folgebehandlungen sind auch weniger teuer. 

Wenn du das Geld im Moment nicht hast, dann spar darauf oder nimm einen Nebenjob an...

Antwort
von AnitaAl, 149

Schnelle Hilfe gegen Nagelpilz.

Mit dem Fußnagel Spray von jenncosmetic brauchst Du nur 20-30 Minuten, um alle hässliche, kaputte vom Nagelpilz Nagelteile völlig schmerzfrei zu entfernen. 

http://jenncosmetic.de/epages/78a7731c-fc05-4aff-8637-e67140d989be.sf/de_DE/?Obj...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community