Frage von Crysiscore99, 1.635

Hexenschuss, Rückenschmerzen - Arbeitsunfähig wie lange?

Hallo Com,

seit letzter Woche Donnerstag habe ich einen Hexenschuss ( Ich konnte nicht mehr sitzen) und habe mich natürlich bis einschließlich Samstag krank schreiben lassen. Jetzt ist es so, dass ich mich teilweise fit fühle aber nach längerem Sitzen tut mein Kreuz wieder weh. Ich arbeite in einem Büro! Mein Chef war nicht begeistert, als ich heute angerufen habe, dass ich heute nicht komme. Wahrscheinlich würde es schon irgendwie gehen zu arbeiten, aber halt wirklich dann mit Schmerzen. Nicht dass es dann wieder schlimmer wird.

Ich kriege leider nicht mal einen Arzttermin heute um das abzuklären. Meint ihr ich soll das noch ausheilen lassen? Hat jemand Erfahrung?

Achja ich bin Azubi! :.

Danke im Voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von violatedsoul, 1.481

Ein richtiger Hexenschuss heilt nicht in 3 Tagen aus. Von daher geh zum Arzt und lasse dich weiter krankschreiben. Und er soll dir Physiotherapie verschreiben.

Bewege dich, so gut es geht, nur liegen und schonen ist auch Gift. Und mir hilft auch immer viel Wärme, ich bevorzuge das Heizkissen.

Antwort
von priesterlein, 1.295

Erst einmal: Viel bewegen. Ein Hexenschuss geht bei mir von selber wieder weg. Falls er länger ohne Besserung anhält, was bei dir nicht der Fall zu sein scheint, könnte es ein Bandscheibenvorfall sein, der ärztlicher Begutachtung bedarf.

Von den meisten Arbeitsstellen kann man als Angestellter nicht ohne Krankschreibung fernbleiben. Ob ein Arzt dich untersucht, kannst du auch nur durch einen Besuch oder Anruf bei ihm herausfinden. Dein Glaube wird dir da nicht weiterhelfen, glaube ich. .-)

Antwort
von FantaFanta76, 1.356

Physiotherapie währe wichtig. Zur Arbeit kannst du gehen, wenn du jede Stunde vom Arbeitsplatz aufstehst und 2-3 Minuten Rückengymnastik machst. Gegen die Schmerzen hilft Ibuprofen und ABC Pflaster.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten