Frage von lenao3699, 59

Helix immer wieder entzündet! was kann man tun?

Hallo! Ich hab mir im September 2015 ein Helix bei einem Piercer stechen lassen! Am Anfang immer wieder gut desinfiziert und es hat eigentlich auch gepasst! Doch dann kam es zu mehreren Vorfällen, dass meine Freundin und meine Schwester daran versehentlich daran gerissen haben... nun war es immer wieder entzündet und ein Besuch im Krankenhaus, wo sie mir es sehr unsanft ( :'() herausgenommen haben hat es nicht besser gemacht! Nun ist es schon besser, aber hin und wieder tut es doch weh und das nach fast einem Jahr!? Was kann ich tun einfach abwarten? Es ist hinten auch ein bisschen dicker (knotig?!) wenn es entzündet ist! danke jetzt schon einmal für die Antworten!

Antwort
von Meela99, 46

Was hast du denn für einen Stecker drin? Bei mir wars der Fall dass ich einen Ring mit einer Feder drin hatte und der beim Schlafen immer weh tat und auch oft Leute dran hängen geblieben sind. Der ist mir dann kaputt gegangen, danach hatte ich einen kleineren Ring ohne Schnick Schnack dran und es hat sich erheblich gebessert. Auch wenns nervig ist und wehtut, 1 mal in der Woche (am Wochenende oder so) mal den ganzen Stecker/Ring rausnehmen und ihn und das Ohr desinfizieren :) Viel Glück

Kommentar von Meela99 ,

Ps: da ich immer Probleme mit entzündeten Ohren hatte, und jedes Desinfektionsmittel es eigentlich nur verschlechtert hatte, habe ich nun aus der Apotheke für einen Euro oder so ein kleines Fläschchen mit 70 prozentigen Alkohol. brennt schön wenns entzündet ist, aber es ist das einzige was bei mir wirklich hilft. Du musst verschiedene Sachen testen (von dem Desinfektionsmittel meines Pircers, wurde z.b. mein Ohr viel schlechter) und den Alkohol kann man bei jedem Pircing anwenden, ich desinfiziere damit auch die Tunnel meines Freundes oder meinen Brustwarzenpircing der damit sehr gut abgeheilt ist.

Kommentar von lenao3699 ,

noch immer den Anfangsstecker also eben mit einem sehr langen Stift und deswegen bleibe ich auch immer mit meinen Locken hängen. Außerdem hat meine Piercerin nicht darauf geachtet, dass das Piercing genau bei meinem Brillenbügel ist! :( Aber ich werde das jetzt einmal probieren hab mich bis jetzt nur nicht getraut es das 2. Mal herauszunehmen! Dankeschön für den Tipp!

Kommentar von Meela99 ,

genau, kannst auch mal im Online Shop "crazy Factory" schauen, die haben tausende Stecker und stäbe und Kugeln :) kann man auch auswählen wie lang die sein sollen und alles

Antwort
von Wuestenamazone, 41

Ich hab meine schießen lassen und einer der vier macht immer Probleme. Ich hab mir octenisept aus der Apotheke geholt und sprüh damit regelmäßig ein. Hilft besser als bepanthen denn bepanthen nimmt der Haut die Luft zum Atmen. Versuch es mal mit dem Spray

Antwort
von KaLuXo, 40

Bepanthen!!!!!
Immer wenn eines meiner Piercings entzündet ist schmiere ich es mit Bepanthen ein (am besten 3 mal am Tag) und nach 3-4 Tagen ist die Entzündung weg !
LG

Kommentar von Wuestenamazone ,

Hab ich auch gemacht, Alkohohl hillt schneller

Kommentar von KaLuXo ,

Das Problem bei Alkohol ist nur dass er die betroffene stelle stark austrocknet

Antwort
von TheAllisons, 38

Am besten alles herausnehmen, dein Körper wehrt sich gegen die "Fremdkörper" und das sind deutliche Signale, die du beachten solltest

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten