Frage von livsilber2013, 114

Helfen die Wala Akne- Kapseln oder ist das nur abzocke?

ich habe am 2 april meine jugendweihe und freue mich schon sehr darauf. das einzige problem ist das ihc eine sehr starke akne habe. ich hab schon alles versucht.... naja... fast alles. meine mutter will mir jetzt wala akne kapseln kaufen , weil mich das mit den pickeln echt fertig macht. ich fühle mich damit wahnsinnnig hässlich und noch schlimmer ist es das meine freunde alle reine haut haben und sich selbst mögen. ich hasse meinen körper und besonders habe ich jetzt ein wenig angst. bei den rezensionen steht das man anfangs eine starke verschlechterung feststellt. wenn ich bis zur jugendweihe also wieder noch schlimmere akne bekomme fühle ich mich noch schlechter. kennt ihr vielleicht andere produkte? oder habt ihr erahrungen mit diesen kapseln?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von MalNachgedacht, 88

Der Hersteller sollte ja eigentlich wissen wozu sein Mittel gut ist.

http://www.walaarzneimittel.de/arzneimittel/pdf/packungsbeilagen/akne-kapseln.pd...

Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen und
Naturerkenntnis
.
Dazu gehören: Anregung des Intermediärstoffwechsels zur Entlastung der Haut von gesteigerten Stoffwechselprozessen, z.B. Acne vulgaris,
übermäßige Absonderung der Talgdrüsen (Seborrhoe).

Das hört sich ja zunächst einmal gut an wenn diese Anwendungsgebiete denn anhand der Wirkung der Mittel bestimmt worden wären - wie man sich das ja gemeinhin vorstellt. Sind sie aber nicht.....

Stattdessen basieren viele anthroposophische Mittel auf "geistigen Schauungen" des verstorbenen Rudolf Steiner - dem Guru der Anthrosophen.
Der Rudi konnte nämlich (zumindest hat er das behauptet) in der sogenannten "Akasha-Chronik" lesen - ein hochinteressantes Buch das nur den klitzekleinen Nachteil hat dass es für "Nicht-Erleuchtete" unsichtbar ist - und der einzig "Erleuchtete" bislang war eben Rudi.

Und eben in diesem unsichtbaren Buch hat er nun diverse Rezepte für Arzneimittel gelesen (bzw. gelesen nicht sondern "geschaut") die man dann flugs zur Herstellung anthroposophischer Arzneimittel verwendete - denn die bringen immerhin Geld in die Kasse - unsichtbare Bücher zu verkaufen ist da schon deutlich schwieriger.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten