Frage von HamiltonJR, 85

Hatte Klaus Kinski eine psychische Störung?

Ich bin doch die Parodien von Max Giermann auf ihn aufmerksam geworden.. hatte der psychische Probleme?

Antwort
von Einstein2016, 57

Wenn er privat war wie man ihn in seinen Filmen zumeist erlebt hat, dann bestimmt JA.  Irgendwie hatte er schon ne´ Schraube locker....

Antwort
von imehl47, 39

Wenn du die Biographie seiner Tochter Pola liest ("Kindermund"), wirst du mehr über ihn wissen, als dir lieb ist....

Antwort
von annokrat, 36

ich wage sogar zu bezweifeln, dass kinski überhaupt ein schauspieler war. für mich war er nur ein selbstdarsteller, der seine spinnerei in passenden rollen präsentierte.

er hat wohl auch mindestens eine seiner töchter missbraucht.

annokrat

Antwort
von Dackodil, 40

Wenn er sich nicht künstlerisch hätte austoben können, hätte er leicht in der Psychiatrie landen können.
Manche sagen, er sei privat nicht ganz so explosiv gewesen und er habe einfach Spaß an der Provokation gehabt.

Man muß auch nicht jeden Exzentriker gleich pathologisieren.

Auf jeden Fall ist er weit unterschätzt, wenn man ihn auf öffentlichkeitswirksamen Ausbrüche reduziert.

Kommentar von Dackodil ,

http://www.dailymotion.com/video/xn0gg5_klaus-kinski-ich-bin-so-wild-nach-deinem...

Macht man sich die Mühe, seine gleichnamige Autobiografie zu lesen, entdeckt man einen sehr vielschichtigen, sensiblen Menschen, aber auch ein Ekelpaket.

Er war eben ein Mensch wie du und ich.

Antwort
von Monsieurdekay, 46

ja, die Papageien in den Wäldern vom Set aus "Fitzcarraldo" werden noch heute "du dumme Sau du" rufen...

Antwort
von Tidus0000, 12

Er war für mich ein narzisstischer Choleriker. Aber er soll halt auch ein exzellenter Schauspieler gewesen sein.

Antwort
von zippo1970, 34

Psychische Probleme? Eine harmlose Beschreibung für Klaus Kinski.

Er war total durchgeknallt!

Aber auch ein Genie....aber wie sagt man so schön: "Genie und Wahnsinn liegen eng beieinander"!

Hier mal eine kleine Szene von dem Regisseur Werner Herzog. Die Ureinwohner mit denen dort gedreht wurde, haben Herzog angeboten Kinski für ihn zu töten. ;-)

Kommentar von zippo1970 ,
Antwort
von Dahika, 42

Ja, definitiv. Der Mann war ein Psychopath.

Kommentar von Tidus0000 ,

Nein war er nicht.

Antwort
von insomniar, 39

Klaus kuinski war ein grosser choleriker,...kann dir den film von werner herzog "mein liebster feind" empfehlen, wenn dich das thema interessiert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community