Frage von wmika285, 25

Hat jemand Erfahrung mit Sehnenscheidenentzündungen durch Pole Dance?

Ich mache seit mehreren Monaten Pole Dance und habe wahrscheinlich mein Handgelenk überlastet. Meine Ärztin sagt ich soll aufhören und mir eine andere Sportart suchen. Durch Artikel in Zeitschriften/Internet über Pole Dance weiss ich, dass Sehenscheidenentzündungen durchaus passieren können. Hat jemand Tipps ob das nach einer Zeit besser wird oder werde ich nun immer solche Probleme in Bezug auf Pole Dance haben? Gibt es gegebenfalls Tipps und Tricks um mein Handgelenk an diese Belastung zu gewöhnen? Würde ungern aufhören wollen.

Antwort
von Henningbae, 18

Moinsen!

Ich habe zur Zeit auch eine Sehnenscheiden Entzündung.
Sie ist schon viel besser geworden & dass nur durch dehnen.
Bei verkürzten Sehnen (bedingt durch ausgeprägte Muskulatur in den Unterarmen) drückt die Elle & Speiche mit erhöhtem Druck auf dein Handgelenk.
Durch Bewegung entzündet sich diese dann.

Schau dir mal Videos zu Handgelenk Dehnübungen an.
Mir hat es sehr geholfen.
Wenn du deinen Körper noch etwas bei Entzündung noch etwas unterstützen willst, empfehle ich dir Diclofenac.

Ich bin kein Fan von Chemie. Beschleunigt die Sache aber etwas.
Natürlich musst du das Handgelenk auch schonen, am Besten über Nacht, weil die Handstellung oft abgeknickt ist im Schlaf.

Freundliche Grüße und Gute Besserung, Henning💪

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten