Frage von BatuhanGe99, 55

hat hemand erfahrungen mit Migräne mit Aura?

Ich hab das seit dem ich 15 bin und ich bin gerade 16. normalerweise habe ich solch einen anfall 1x im monat jedoch das letzte mal also heute ist schon ca. 2-3 monate her. meine frage ist: sind diese anfälle bei euch komplett verschwunden?

Antwort
von Lemonyh, 41

Leider nein. Habe diese Migräne seit meiner Pubertät und auch heute noch mit Ü30. Zwar selten. So einmal im Jahr, aber leider kommt es immer mal wieder vor.

Kommentar von BatuhanGe99 ,

danke für dein kommentar. zwar ein bisschen enttäuschend aber naja 1x im jahr ist schon ein anfang.

Kommentar von BatuhanGe99 ,

weisst du vielleicht warum man diese anfälle bekommt? ich meine damit nicht die ursachen und zwar was bewirkt diese migräne wieso reagiert mein körper auf diese weise?

Antwort
von Mamue1968, 36

Also das einzige was wirklich auch sofort hilft ist Sumatriptan, seit mein Bruder es nimmt hatte keine Beschwerden mehr !

Kommentar von BatuhanGe99 ,

hat er seit dem er es nimmt keine anfälle mehr oder sind nur die schmerzen dadurch erträglicher geworden?

Kommentar von Mamue1968 ,

Dieses Medikament nimmt man, sobald man merkt das es los geht und dann sind alle Schmerzen weg.

Kommentar von Emelina ,

Bei einer Migräne mit Aura geht es mit der Aura los. Während der Aura darf man aber Triptane (Sumatriptan) auf gar keinen Fall einnehmen, weil das die Aura verschlimmern würde.

Triptane werden erst nach dem Abklingen der Aura genommen. Sie helfen sehr gut gegen den Migränekopfschmerz.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community