Frage von Smetngstupid, 61

Handabdruck an Dusche, geht nicht weg, wodurch ausgelöst?

Guten Tag,

Lacht mich bitte nicht aus, allerdings gehen hier momentan komische Dinge vor sich.

Seit gestern ist ein relativ großer Handabdruck an unserer Scheibe der Dusche. Da ich mit meiner Mutter alleine wohne, kann es keiner von uns gewesen sein. Besuch hatten wir auch keinen.

Der Abdruck war definitiv vorher noch nie dagewesen (Dusche ist seit 1 Jahr etwa drin) und sobald es beschlägt wird der Abdruck sichtbar.

Mit Putzmittel waren wir schon dran, der Abdruck taucht trotzdem wieder auf.

Wodurch könnte so etwas ausgelöst werden, sodass es auch nach dem Putzen unverändert wieder sichtbar wird? Und wie werden wir ihn los? Handelsübliches Putzmittel und Chlor brachte nichts.

Prinzipiell glaube ich nicht an Geister, weshalb ich eine logische Erklärung für das Ganze suche, was etwas schwer wird, da wir nachts durch mehrmals aufgezogene Schubladen und anschließendes Zuknallen wach wurden (hörte sich jedenfalls so an, etwa 4-5Mal hintereinander aufgezogen und zugeschlagen). Meine Mutter glaubt an Geister, außerdem muss sie früh aufstehen, weshalb ich nicht glaube, dass sie um 3:15 aufsteht, nur um mir einen Schrecken einzujagen (was sie noch nie getan hat)

Also immer her mit logischen Erklärungen.

Liebe Grüße

Antwort
von skogen, 42

Ich bin mir sicher, der war schon damals da, aber ihr habt ihm nicht bemerkt. Aber es ihr es jetzt doch gesehen habt, bleibt euch das im Gedächtnis und ihr müsst immer wieder hingucken und unterbewusst daran denken.

Das mit den Schubladen ist vlt irgendwo anders? Ein Geräusch von draußen, Nachbarswohnung, Tiere aufm Dachboden? ^^

Kommentar von Smetngstupid ,

Nein, definitiv war der davor noch nie da.

Außerdem müsste der doch durch Putzen weg gehen?

So wie ich es gehört hab, hätte es in der Wohnung sein müssen, allein von wo der Ton herkam, was Richtung Außenwand geht.. Allerdings sind wir im 7. Stock, weshalb es höchstens die Nachbarn oben oder unten gewesen sein könnten.

Die Nachbarn sind aber relativ ruhig und ich denke nicht, dass eine Familie mit Baby nachts um 3 Uhr so Lärm macht.

Laut meiner Mutter war es ein ziemlich lautes Knallen, so als wäre es aus der Wohnung gekommen / vor ihrer Tür gewesen.

Kommentar von skogen ,

Na, dann geh doch mal nachgucken woher der Knall kommt. Und mit den Fleck bin ich mir auch unsicher.

Antwort
von ritterrost1918, 33

Probiers mal mit schwefelsäuere oder kauf ne. Neue scheibe

Kommentar von michi57319 ,

Du willst einen Teufel austreiben, oder?

Schwefelsäure! Meine Güte, weißt du überhaupt, wovon du redest? Das Zeug ist gefährlich!

Antwort
von michi57319, 42

Der war schon immer da :-)

Das ist beim Einbau passiert, als jemand mit Silikon an den Händen die Scheibe angetatscht hat. So was sieht man nur, wenn eine Scheibe beschlägt.

Da es sich bei Glasduschtüren um Sicherheitsglas handelt, ist die Entfernung schwierig bis unmöglich.

Wenn du anfängst, daran rumzuschrubben, hast du superschnell Kratzer im Glas. Superfeine Stahlwolle wäre noch eine Option.

Kommentar von Smetngstupid ,

Der war definitiv vorher noch nicht da!

Der ist jetzt erst seit neustem aufgetaucht und auch ziemlich groß. Die Lage und Haltung lässt vermuten, dass es dabei eher kein Handwerker war.

Kommentar von michi57319 ,

Nächste Möglichkeit: Irgendwer hatte beim Säubern der Dusche Handschuhe an. Oder aber die Hände vorher eingecremt. Mit silikonhaltiger Handcreme.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community