Hand aus Handschellen losreißen (durch Brechen der Hand)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kommt vermutlich darauf an, wie fest die Handschellen sitzen. Die besten Chancen hättest du, wenn du den Daumen "auskugelst", direkt über dem Handgelenk. Wie du das allerdings mit gefesselten Händen machen willst, weiß ich nicht.

Vermutlich ist deine Person nach einer Woche zwar schon verdurstet, falls sie aber so lange überlebt, besteht durchaus die Chance, dass die Hände durch Gewichtsabnahme und Flüssigjkeitsverlust deutlich schmaler werden und ohne größere Verletzungen durch die Handschellen passen.

"Multiple Knochenbrüche" wären aber eher schwierig zu erzeugen, außerdem würden die Hände dadurch zusätzlich heftig anschwellen. Wenn allerdings fast alle Knochen zertrümmert wären, würde der "Entfesselungstrick" aber trotzdem funktionieren...

Lies mal "Das Spiel" von Stephen King - da findest du zumindest eine Menge Anreguingen für die Woche "Wartezeit"...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chaosbrother
04.12.2015, 12:31

Danke für die Empfehlung, das Buch ist schon bestellt. :) Und natürlich auch für die Hinweise. Kann man vielleicht an der Kante der Handschelle den Finger auskugeln?

0
Kommentar von Chaosbrother
04.12.2015, 12:35

Ehrlich gesagt war meine Idee ziemlich genau die selbe, wie die von King, nur mit Vergewaltigung anstelle von Sexspielen. :P

0

Wenn du deinen Daumen auskugelst kommst du aus fast jeder Handschelle raus (Ich kenn jemand der kann das Bewusst, deshalb weiß ich das). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich empfehle "Das Spiel" von Stephen King

als "Fachliteratur".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Hand gebrochen ist dann schwillt sie an und passt erst recht nicht durch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung