Frage von Helfer20, 290

Hallo ich bin 14 meine Mutter hat meinen USB Stick gefunden und da einen porno drauf gefunden und sie sagt ich kriege die Schläge meines Lebens und was mache?

Ich jetzt es ist so peinlich

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von ninamann1, 144

Im November 2000 wurde der § 1631 BGB schließlich geändert. § 1631 Absatz 2 BGB lautet seitdem wie folgt:

Kinder haben ein Recht auf gewaltfreie Erziehung. Körperliche Bestrafungen, seelische Verletzungen und andere entwürdigende Maßnahmen sind unzulässig.

Es herrscht also ein Verbot körperlicher Bestrafungen!

Sollten Eltern nun entgegen des § 1631 Absatz 2 BGB doch ihre Kinder auf verbotener Art und Weise züchtigen, so kann dies neben den strafrechtlichen Konsequenzen auch zivilrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen:

Zunächst kann das Familiengericht nach §§ 1666 f. BGB Maßnahmen zur Abwehr einer Kindswohlgefährdung anordnen.

Darüber hinaus hat das Kind einen Schadensersatzanspruch aus § 823 Absatz 1 BGB, wenn es durch eine nach § 1631 Absatz 2 BGB unzulässige Maßnahme eine Rechtsgutverletzung erleidet. Ferner ist allgemein anerkannt, dass § 1631 Absatz 2 BGB ein Schutzgesetz nach § 823 Absatz 2 BGB darstellt, so dass das Kind auch hieraus einen Schadensersatzanspruch geltend machen kann.

http://www.juraforum.de/lexikon/elterliches-zuechtigungsrecht

Das sollte Deine Mutter lesen 

Antwort
von teafferman, 61

Gewalt ist kein Argument sondern Ausdruck eines Mangels. 

Im vorliegenden Fall unterstelle ich mal, es liegt sowohl ein Wissensmangel als auch ein Wortmangel vor. 

Ok. Fangen wir mit dem Wissensmangel an. Gehe zu youtube. Gebe dort in Anwesenheit Deiner Mutter die Suchabfrage ein

sexualkunde 4. klasse

Und dann lasse Deine Mutter in Ruhe nachsehen. Sie braucht es nicht glauben, denn die Tatsachen fragen sie nicht. Sie sind. 

Bei mir steht unten als alternative Suchabfrage:

KiKa erklärt wie Kinder entstehen. 

Ich habe mal zu dem Thema das Internet einige Zeit genutzt. Und musste zu meinem allergrößten Entsetzen feststellen, dass vor allen Dingen die EKD / Evangelische Kirche Deutschland hinter dieser immer früher und immer aggressiver das rein Körperliche betonenden Mode steckt. 

Davon abgesehen solltest Du in Deinem Alter tatsächlich einen erwachsenen Ansprechpartner haben. Mit diesem sind dann solche Themen zu besprechen. Er sollte nicht zur direkten Familie gehören. Ein Leihopa wäre hier denkbar. Wobei ich unterstelle, dass Du männlich bist. 

Frühe Sexualinteressen sind verbunden mit einem Mangel an Alternativthemen. Diese müssen tatsächlich kein Geld kosten. 

Wenn Deine Mutter diesen meinen Text gelesen hat und Interesse an einen Austausch hat, dann kann sie mich gerne per PN anschreiben. Kein Ding. Wissen fällt nicht vom Himmel und ist nicht angeboren. 

Aber ein einzelnes Kind zu einem wertvollen Mitglied der Gesellschaft zu erziehen braucht es ein ganzes Dorf

afrikanisches Sprichwort, welches sich in Artikel 6 Grundgesetz ein wenig wiederspiegelt. 

Antwort
von DerICH1, 122

Ja, da bleibt dir wohl nichts anderes übrig, als die Schläge auszuhalten ;)

Nein, eigentlich darf sie dich nicht mit Schlägen bestrafen, aber wenn sie es tatsächlich für angemessen hält, und nicht übertrieben ist, dann brauchst du sie auch nicht anzuzeigen, wie ein paar blöde Antworten hier empfehlen. Man zeigt ja wegen solchen "Kleinigkeiten" nicht seine Mutter an. Und mit kann man das auch aushalten ;)

Du solltest aber in jedem Falle mit weiterem Strafen rechnen (Hausarrest, Handy-/PC-/Fernsehverbot etc.) Manche Menschen haben eine sehr niedrige Meinung von Pornos und möchten daher nicht, dass ihre Kinder sich so etwas ansehen. Sie ist deine Erziehungsberechtigte und so etwas musst du akzeptieren!

Schläge, wenn es übertrieben ist oder oft vorkommt, kannst du beim Jugendamt anzeigen

Antwort
von Italy03, 72

Bei allem Respekt aber nur weil es deine Mutter ist musst du dir nicht alles gefallen lassen! Auch wenn es schwer ist sag NEIN, genau so zu deinem Vater falls er dir hauen will. Ich weis wie schwer das ist glaub mir, Vater im Gefängnis und hat mich vorher geschlagen. Sag einfach nein.

Kommentar von Italy03 ,

Außerdem ist an Pornos gucken ja nichts schlimmes dran! Ich setz ein 10er das sie auch schon welche geguckt hat!

Antwort
von txqzyboy, 95

Tja du schlingel lieber im internet gucken Verlauf löschen und nichts mehr speichern würd ich sagen

Kommentar von Helfer20 ,

oje :(

Antwort
von FortschrittZT, 72

Das is wirklich peinlich.
Ich würde sagen dass mir ein Kumpel den Stick mal gegeben hatt und er eigentlich Lieder draufmachen sollte.

Kommentar von Italy03 ,

Würd ich echt als Ausrede benutzen ^^ der arme :/

Kommentar von Grauber ,

Ich halte das für eine schlechte Idee. Wenn sie lügt weiß ja keine, b sie beim nächsten mal die Wahrheit sagt oder auch lügt. Außerdem Außerdem schwärzt sie den Kumpel dann an. Dabei ist es garnicht schlimm, Pornos zu gucken. Alle die ich kenne machen das. Ich war auch neugierig mit 14 und gucken schadet ja nicht. Ich weiß ja, dass es nur ein Film ist, und keine realistische darstellung. Aber mir gefallen manche Pornos halt gut. Das ist echt nichts schlimmes.

Antwort
von Grauber, 56

Dumme Antworten bisher o.ô

Sie darf dich nicht schlagen. Punkt.

Es ist normal mit 14 Pornos zu sehen. Das muss dir garnicht peinlich sein.

Wenn deine Mutter was anderes behauptet, solltest du dir wo anders hilfe suchen, wem du vertraust.

Kommentar von PVTdruyas ,

Ich glaub das nicht jeder denkt dass das normal ist

Kommentar von Grauber ,

Stimmt, ich kann auch nicht für alle sprechen, ich kenne ja garnicht alle, schon garnicht jeden. Ich hätte schreiben sollen; nach meinen persönlichen Erfahrungen und in dem Umfeld, in dem ich bin, habe ich das Gefühl, das das normal ist. Also, dass durchschnittlich jeder schonmal Pornos gesehen hat, oder interesse hat. Manche mehr und manche weniger und das ist okay so.

Es sollte nicht heißen, dass jetzt jeder 14 Jährige Pornos schauen sollte oder so, das ist natürlich ganz unterschiedlich. Und ich kann auch nur für meine eigenen Erahrungen sprechen, ich weiß aber nicht alles.

Antwort
von Neuter, 74

schlagen darf sie dich nicht. in deutschland ist das verboten. du könntest sie sogar anzeigen. 

Kommentar von snowxy ,

nein kann er nicht ;D das sind erziehungsmaßnahmen die bullen würden ihn eher auslachen, als erziehungsmaßnahme ist das erlaubt, im rahmen natürlich

Kommentar von Neuter ,

"die schläge deines lebens" meine ich gelesen zu haben. das klingt nicht wie eine "Erziehungsmaßnahme"

Kommentar von Lauterbello ,

Kommt darauf an wo man herkommt. In Deutschland und Österreich jedenfalls seit Jahren verboten und anzeigbar.

Kommentar von teafferman ,

snowxy, wo lebst Du denn bitte? Gewiss nicht in Deutschland. Und auch nicht in Österreich und ebenso nicht in der Schweiz. Holland können wir auch ausschließen. 

Ein Bulle, Menschlein, geht auf jedes Lebewesen zu, welches ein noch nicht im Konkurrenzkampf stehendes anderes Lebewesen mit Schlägen tracktiert, an die das Lebewesen sein ganzes weiteres Leben denken wird. Dessen sei versichert. Denn Bullen übernehmen Verantwortung für ihre Nachkommen. 

Unterlasse es also bitte, diese Tierart zu beleidigen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community