Frage von Oriam16, 74

Hallo, habe mir gestern beim Kampfsport ein Schlag auf den Brustkorb eingefangen. Es tut jetzt realtiv stark weh ( am Brustbein), Bruch oder Prellung?

Antwort
von MissMarplesGown, 36

Wenn das Brustbein gebrochen wäre, würdest Du das merken. ;-) Sicher hast Du die Stelle abgetastet, um zu sehen, wann es wo und auf welche Weise schmerzt. Auf einem Bruch hättest Du nicht so herum drücken können.

Ein technisch gut und kraftvoll ausgeführter Stoß oder Schlag (was war es, Ellenbogen, Ballen, Faust frontal, eine Schlagwaffe?) "bewegt" bzw. erschüttert immer den gesamten Oberkörper. Das Brustbein kann sich bei einem solchen Treffer nach innen wölben - und wenn es dabei auch nicht bricht, durch die gewaltvolle Wölbung aber doch anschließend eine Weile ernsthaft schmerzen.

Wo Stauchungen und Prellungen entstehen (was ja beim Kampfsport nicht ausbleibt), sammelt sich Wasser im Gewebe, die Umgebung schwillt an, es können sich auch Blutergüsse bilden, die nicht immer gleich zu sehen sind. Solange die Stelle geschwollen ist, wird sie weh tun, auch wenn soweit nichts ernsthaft verletzt wurde.

Das Brustbein federt bei einem Schlag einiges ab. Es können sich dabei aber auch Haarrisse bilden, die bei einem zweiten Schlag oder Fall beim nächsten Training dann nachgeben und zum Bruch führen können. Aber auch wenn nichts passiert ist, ist dies eine empfindliche Stelle, die einige Zeit weh tun kann.

Du hast trotz allem Glück gehabt, dass es Dich nicht einige Zentimeter tiefer getroffen hat, Brustbein-Ende oder Solar Plexus. Das Brustbein steht unterhalb des letzten Rippen-Paares ein wenig hervor und dieser letzte "Zipfel" ist bei solchen Techniken bruchgefährdet. War mit Deiner Atmung und mit dem Kreislauf unmittelbar nach dem Schlag soweit alles ok? Wenn der Schlag Dich wesentlich höher auf der Brustmitte getroffen hat, wird es eine Stauchung sein, diese kann ebenfalls sehr schmerzhaft sein.

Wenn Du nicht sicher bist bzw. Dir die Schmerzen "spanisch" vorkommen, könntest Du es röntgen lassen. Bei einem solchen Schlag auf die Bust sind solche Schmerzen aber duchaus normal. es wäre ungewöhnlich, wenn sich da nichts melden würde für einige Tage. Dies sollte Dich aber nicht unvorsichtig machen. Lege Dich einmal mit vollem Gewicht auf einem harten Fußboden auf den Bauch und nimm die Arme seitlich an den Körper herunter, so dass sie den Oberkörper nicht stützen können. Wenn etwas gebrochen ist, sollte es sehr schmerzen und womöglich auch die Atmung sehr einschränken. Teste das mal vorsichtig aus.

Auch wenn es eine Schlagwaffe oder ein gezielter Ellenbogen war und nichts Großflächigeres wie z.B. eine Faust, solltest Du das vorsichtshalber mal vom Arzt untersuchen lassen. Solche kleinen Aufschlagflächen entwickeln im richtigen Winkel auftreffend eine enorme Kraft auf konzentriertem Punkt. Gute Besserung!


Kommentar von MissMarplesGown ,

Die Frage ist einige Wochen alt.. ok, dann also diese Antwort für die nächsten Betroffenen! :-)

Antwort
von Plumpsbirne, 47

Das können wir schlecht wissen. Geh am besten zum Arzt..Ferndiagnosen von Laien sind da nicht so hilfreich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community