Frage von hannscho, 68

Hallo, habe ich den Keilriemen richtig eingesetzt?

Ich habe eine sehr alte Eudora Sparmeister 702, bei der der Antriebsriemen herausgesprungen ist, und ich bin mir leider nicht sicher, wo genau er hingehört... Wie man auf den Bildern sieht, habe ich ihn ZWISCHEN die beiden Räder unten gespannt, aber ich glaube er gehört doch auf das äußere Metallrad, sonst wäre er ja nicht so leicht rausgesprungen, oder? Ich hoffe, jemand kann mir helfen!

Lg, hannscho

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Waschmaschine, 38

Hallo hannscho

Der Keilriemen sitzt so genau richtig. Ab einer bestimmten Drehzahl des Motors wanden die Scheiben zur Mitte und dadurch wird der Umfang der Scheibe größer und die Trommel erreicht dadurch ihre Drehzahl.

Du musst  das bei offener Rückwand beobachten wenn die Maschine zum Schleudern anfängt

Gruß HobbyTfz

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community