Frage von friesenolga, 90

Waschmaschine Riemen rutscht ab .Maschine dreht nicht?

Es fing vor einigen Wochen an dass die Waschmaschine beim schleudern sehr laut wurde. So ein richtiges pfeifen . Gestern hat die Trommel aufgehört sich zu drehen und zu schleudern. Haben Maschine aufgemacht und der Keilriemen War gerissen. Haben beim sanitär Laden den gleichen Riemen gekauft und drauf gespannt und er springt jetzt immer ab beim waschen. Ohne Wäsche nicht . So bald Wäsche drin ist bewegt sich die Trommel einmal und das wars dann. Was kann das Problem sein? Maschine ist 7 Jahre alt . Haben die Calgon benutzt

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Waschmaschine, 66

Hallo friesenolga

Entweder ist der Riemen zu wenig fest gespannt oder die Keilriemenscheibe sitzt zu wenig fest auf dem Trommelzapfen. Dann eventuell die Befestigungsschraube nachziehen

Gruß HobbyTfz

Kommentar von friesenolga ,

Wenn es dann immer noch nicht funktioniert dann Techniker holen? 

Kommentar von HobbyTfz ,

ja

Antwort
von meSembi, 50

Es könnte sein, dass die Riemenscheibe eiert, wenn Wäsche in der Maschine ist.

Wurde die Waschmaschine in letzter Zeit lauter oder machte sie ungewöhnliche Geräusche?

Kommentar von friesenolga ,

Ja sie War sehr laut und hat auch mehr gewackelt.  Seit ein paar Woche war das  so. Als ob eine Rakete startet. Was kann man gegen das Eiern machen? 

Kommentar von meSembi ,

Das ist schon eine interessante Information. Welche Maschine habt ihr?

 

Habt ihr schon einmal was von einem Lagerschaden gehört/recherchiert? Wenn eure Maschine so ähnlich klingt,

https://www.youtube.com/watch?v=dmHgqGKDy_s

dann gehören die Lager getauscht. Geh mal auf YouTube und gib "Waschmaschine Lagerschaden" ein und schau dir noch ein paar andere an, vielleicht findest du auch ein passendes.

Ein anderer Test: Nimm beim Türgummi den unteren Trommelrand und versuche, dass du ihn senkrecht nach oben drückst. Normalerweise sollte dies nicht möglich sein.

Kommentar von friesenolga ,

Wir haben Bauknecht wa  Care 

nee die hört sich nicht so an wie in dem Video. 

Kommentar von meSembi ,

Kann man die Trommel anheben, wie oben beschrieben?

Läuft die Trommel bei per Hand drehen rau? Hier hört man es: https://youtu.be/iFj8xRDB0XQ

Antwort
von Eisenkatze, 56

dämpfer kaputt,maschine begommt schieflage. oder der riemen ist falsch. denn solltest du auch nur mit anstrengung drauf bekommen.

Kommentar von friesenolga ,

Den Riemen hat mein Mann kaum drauf bekommen. Der ist sehr stramm. Lohnt sich die Reparatur  oder lieber gleich neue  kaufen? 

Kommentar von realistir ,

Wenn der Riemen zu stramm ist, ist das nicht gut. Das belastet die Lager zu sehr.

Dein Mann soll hinten noch mal Deckel abmachen, falls schon zu gemacht. Vorher Stecker aus der Steckdose -sicherheitshalber- und Trommel von hinten an dem großen Rad über das der Riemen läuft von Hand drehen, dabei den Riemen beobachten.

Eiert der Riemen auf der Auflage, dann unten auf die Motorwelle genauer schauen. Welcher Absatnd ist von Vorderkante Riemen zur Vorderkante Motorwelle in Centimetern, messen, merken. Riemen runter, dann Riemen zuerst wieder etwas vor auf der Motorwelle ansetzen und auf die Antriebsscheibe der Trommel wickeln lassen. Dann erneut Antriebsscheibe von Hand drehen, schauen ob Riemen nun gleichmäßig auf der Antriebsscheibe läuft, nicht mehr hin und her wackelt.

So herausfinden, wie weit vor oder zurück der Riemen auf der Motorwelle sein muss, um oben gleichmäßig auf der Scheibe ohne hin und her zu laufen. Dann erst schauen wo die Schraube für die Riemenspannung sitzt, die etwas lockern, den Riemen etwas weniger stramm werden lassen, Schraube wieder anziehen, ausprobieren ob Riemen noch auf Scheibe bleibt.

Hatte mal meine Ex nach einiger Zeit wieder besuchen können, bzw durfte in die Wohnung um Sohn besuchen zu dürfen.

Hörte dann ein Geräusch wie ein startender Düsenjäger, fragte, was ist das. Och, das ist nur die Waschmaqschine, die macht seit Monaten so laute Geräusche. Ach Gott und ihr sagt oder fragt nicht, ob ich mal schauen könnte.

Meine Vermutung war, die Motorlager waren hinüber, müssten getauscht werden. Vermutung zutreffend und ich durfte diese dann auch austauschen. Okay, ich war dazu in der Lage, konnte das und kam auch an die nötigen Werkzeuge. Als die neuen Lager drin waren, meine Ex das erste mal wieder waschen ließ, war die so leise wie eine neue Maschine.

Falls dein Mann sich die Lagerwechsel nicht zutraut, einfach mal schauen ob es einen gebrauchten passenden Motor gibt. Den Motor tauschen sollte kein Problem sein.

Notfalls den Motor ausbauen und zur Reparatur in ein Repaircafe bringen. Sowas hatten wir zwar noch nicht in unserem,aber ich wäre sofort bereit die Lager zu wechseln, den Motor vorbei zu bringen und auch wieder ein zu bauen.

Meist haben Repaircafes nur einmal im Monat offen und nur für rund 5 Stunden. Meist findet sich einer, der sich der Sache annimt und solcherlei richtet. Versucht hat es noch niemand. ;-) Waschmaschinenmotor mitzubringen. ;-)

Gibt es keinen Bekannten oder Nachbarn, der Hilfe leisten könnte?

Antwort
von DietmarBakel, 47

Ich sage immer:

Kein Calgon !!!

Der Keilriemen muss richtig gespannt sein. Prüfe das noch einmal.

Gruß Dietmar Bakel

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten