Frage von solalamsy, 58

Hallo! Bin ich noch immer krankgeschrieben wenn mich der Arzt wiederbestellt hat und ich aber nicht zur Wieberbestellung erschienen bin! Bitte um rasche antwor?

Wiederbestellung arzt

Antwort
von TheHeckler, 47

Du hast doch damals eine Krankmeldung bekommen, oder?
Da steht doch drauf wie lange du krank geschrieben bist.
Ob du nun zur Wiederbegutachtung einbestellt worden bist oder nicht, ob du diesen Termin wargenommen hast oder nicht, ist egal.
Das was auf der ursprünglichen Krankmeldung steht zählt!

Kommentar von solalamsy ,

Auf dem Krankenschein steht doch arbeitsunfähig seit: datum 

Und ist offen also gibts kein letzter tag 

Kommentar von sojosa ,

Da steht: "Voraussichtlich arbeitsunfähig bis ..." und dann das Datum der Wiederbestellung.

Antwort
von DjangoFrauchen, 45

Du bist so lange krankgeschrieben, wie es auf der Krankmeldung steht.

Antwort
von kidsmom, 40

Und warum bist du nicht erschienen?
Man kann doch nicht einfach so, den Wiederbestellungstermin nicht wahrnehmen.

Wenn du zu diesem Zeitpunkt noch immer nicht gesund bist, dann musst du das vor Ort abklären.

Antwort
von momo150570, 38

Du bist nur solange krank geschrieben, wie es auf der Krankmeldung steht.Beim Wiedervorstellungstermin wärst du vllt. weiter krank geschrieben worden, aber wenn du nicht hingegangen bist...

Antwort
von Nico63AMG, 48

deine Krankschreibung verfällt soweit erstmal nicht, aber wenn dich ein Arzt bestellt, dann nicht ohne Grund. Ruf dort an und kläre alles weitere.

-N

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten