Frage von rosacanina45, 194

habt ihr mal einen Tampon vergessen?

Mir gings sehr lange schlecht. Immer Blutungen.. heiß- kalt.... dann dicke Mandeln..- Hals zu.. Schluckbeschwerden..........Rückenschmerzen......... Hüftprobleme...........- ich dachte an Wechseljahre.............

Durch Zufall wurde ein Tampon gefunden, der sich richtig im Körper vergraben hatte...... ich bekam den kaum raus... Naja.. ich zog den raus und seitdem gehts mir besser...... Der Tampon war eigentlich schon festgewachsen. Als ich den fand und rauszog gab es ne Blutung und der Tampon sah auch echt nicht mehr aus wie ein Tampon............... ok.... gut. weg. Frage: Ich würde gern wissen wie lange so ein Teil im Körper überlebt ohne Krebs zu verursachen............... Ich hab echt Angst zum Arzt zu gehen. Zweite Frage: Ist es möglich, dass ein Tampon bis zu drei Jahren da rumliegen kann? Auf jeden Fall war der seit Oktober letzten Jahres in meinem Körper.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Welfenfee, 81

Du solltest ganz dringend ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen, denn Dein Körper wird wohl recht viele Gifte aufgenommen haben. Deine Sorge ist sicherlich nicht unbegründet, denn Krebs wird durch mehrere Faktoren ausgelöst. Ich weiß nicht, wie Du finanziell dargestellt bist, doch kannst Du es Dir leisten, dann suche einen richtig guten Naturmediziner auf. Es sind schon Frauen daran gestorben, weil sie durch einen vergessenen Tampon vergiftet wurden.

Kommentar von rosacanina45 ,

ja... ich mache einen termin beim frauenarzt.... und ich denke ganz stark..... die nummer geht für mich nicht gut aus....................... :-(

Kommentar von Welfenfee ,

So solltest Du nicht denken... Versuche die Gifte aus Deinem Körper zu leiten und auch möglichst Pilze abzutöten und überhaupt. Dein Körper scheint sehr stark zu sein, denn Du lebst und so viele Frauen wären schon lange gestorben. Du bist stark und habe keine Sorgen, denn die machen Dich kaputt. Du bist gesund und Du bist stark. Und nun tue Dir und Deinem Körper etwas Gutes und Alles wird gut. Keine Angst und keine Sorge haben.

Kommentar von rosacanina45 ,

Liebe Welfenfee,

ich war nicht beim Arzt, seit einer Woche ca gehts mir wieder gut. Mein Mund heilt.. die Schleimhäute schwillen ab.........ich dachte an dich und an deinen Rat...... - ich denke, ich bin echt heil davongekommen. Dir danke ich innig für deine Anteilnahme und grüße dich von Frau zu Frau

Rosacanina ♥

Antwort
von TheFreakz, 87

Also Krebs wirst Du wohl keinen haben, aber ich würde sicherheitshalber schnell zum Arzt gehen! Nicht weil ich denke dass Du Krebs hast, sondern dass Du Dir eine schlimme Infektion einfangen kannst bzw noch eine hast, wodurch Du dann evtl sterben kannst.. Und bitte sei ehrlich zum Arzt, bitte es bringt nichts wenn Du etwas erfindest oder lügst, das bringt weder dem Arzt noch Dir was, er will Dir ja helfen und wenn Du gleich sagst was passiert ist (Du bist sicher nicht die Erste) weiß er sofort was zu tun ist! :) Aber bitte geh zum Arzt und das so schnell wie möglich!

Kommentar von TheFreakz ,

Vielleicht ist es ja auch TTS (Toxisches Schock - Syndrom) aber geh bitte sofort morgen zum Arzt oder fahre ins Krankenhaus! Hast Du den Tampon noch? Nimm ihn zur Not mit!

Kommentar von TheFreakz ,

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Toxisches_Schocksyndrom

Niemand weiß was Du hast, also bitte geh zum Arzt/ins Krankenhaus und lass Dir dort helfen, desto schneller desto eher wird alles gut und desto weniger kann sein! :)

Kommentar von rosacanina45 ,

okokok... ich mache einen Termin beim Frauenarzt............... danke euch sehr ♥ aber mal im Ernst: bin ich die einzig Bescheuerte, der sowas passiert? Gibts ihr ne Frau, die das auch erlebt hatte?

Kommentar von TheFreakz ,

Ich weiß es nur von einer Bekannten, allerdings war es so, dass Sie schon am "Ende" ihrer Periode war, Sie sich so heftig am Kopf gestoßen hatte und für kurze Zeit jegliche Erinnerung verlor. Sie war natürlich beim Arzt etc.. Hatte aber natürlich vergessen dass Sie einen Tampon in sich hatte, Sie konnte sich auch zB nicht an ihre Katze erinnern bzw wusste nicht mehr dass Sie eine hatte und wunderte sich warum diese Katze am Abend in ihr Haus wollte.. Sie nahm auch noch die Pille, Sie nahm bzw nimmt Sie immer 3 Monate durch (ist mit dem FA abgeklärt, nehme meine Pille auch immer 2 Monate durch.) und naja als Sie Sex hatte als es ihr wieder sehr gut ging bemerkte Sie es.. Sie war halt nicht bei "Bewusstsein" und hat ihn so vergessen, leider weiß ich nicht wie das mit dem Rückholbändchen war etc.. Auch wenn es Unglaubwürdig klingt, es ist die Wahrheit und hat mich auch ziemlich geschockt :/

Kommentar von TheFreakz ,

Und ps: gehe nicht zum Frauenarzt, sondern morgen sofort ins Krankenhaus oder zu einem Arzt, oder gehe ohne Termin wenn möglich zum FA!

Antwort
von Ninawendt0815, 39

klingt ja wie ne Horrorgeschichte.

sowas kommt äußerst selten vor und ich würde als Tamponanwenderin eher von einem schlechten Scherz reden, weil der Tampon ab einer bestimmten Zeitpunkt wenn dieser vollgesogen ist auch raus kommt>  bzw du massive Unterleibsschmerzen bekommst auf Grund der Entzündung die aus dem langen tragen resultiert!.

Antwort
von kosldl, 53

Also eine Infektion ist sehr wahrscheinlich wenn man den Tampon zulange drin lässt. Aber ich finde es ein wenig unlogisch das der Tampon vergessen wird (möchte nicht behaupten das du blöd bist oder lügst) , normalerweise rutscht der doch wenn er vollgesogen ist weit runter ..

Antwort
von kim294, 86

Krebs bekommt man davon wohl nicht, eher eine heftige Entzündung.

Kommentar von rosacanina45 ,

danke kim... das beruhigt mich... die entzündung hatte ich stark.. ich wusste ja nicht woher.. ich fraß ibu und war beim allgemeindoc.... wenn du mir sagst, da ist nichts passiert.. ich glaube das. danke

Kommentar von kim294 ,

Naja, eine Entzündung isr auch nicht zu unterschätzen. Geh besser zum Arzt.

Kommentar von rosacanina45 ,

ich will einfach nicht wissen ob sich der tampon an die gebärmutter gefressen hatte und ich nun pup 4 habe. ich hab schiss. mir gehts ja nun auch besser...... - bin ich die einzige bekloppte, die tampons vergräbt? meine güte......................................................

also ab zum arzt... okay..................... ich mach das.......... mit echter sorge

Antwort
von Blubberschwalbe, 77

Ab zum Arzt! Schon mal was von TSS gehört? Toxisches-Schocksyndrom..
Ich würde in die Notaufnahme fahren ..

Kommentar von rosacanina45 ,

super tipp: in die notaufnahme... klasse. tss- was erzählst du da? ich rede hier von einem tampon, was im körper festgewachsen war und du kommst mir mit tss? danke für den hinweis.

Antwort
von michi57319, 61

Mich wundert es sehr, daß eine ehemalige Altenpflegerin so wenig medizinischen Sachverstand hat.

Kommentar von rosacanina45 ,

michi. was hat das damit zu tun? es geht um selbstpflege. Es ist passiert... tampon weg. baff. und nun? willst du mir mein examen entziehen? und ich brauche ganz sicherlich keinen kommentar über meine ausbildung. die fragestellung bezog sich definitiv auf etwas anderes. aber danke für deinen beitrag. ( und solche leute dürfen wählen......................)

Kommentar von michi57319 ,

Nein, selbstverständlich nicht. Aber ich WEISS, ob ich noch einen Tampon liegen habe, oder nicht. Selbst dann, wenn die Blutung schwächer wird, selbst dann, wenn das Rückholbändchen, aus welchem Grund auch immer, verschwunden ist.

Wenn die Geschichte wahr ist, hast du ein unglaubliches Glück gehabt, hier überhaupt noch schreiben zu können.

Sich um andere zu kümmern schließt niemals aus, sich um sich selbst zu kümmern.

Kommentar von rosacanina45 ,

ich weiß das selber. das war großes glück. und ich habe keine ahnung, wie lange der tampon in meinem körper war. ich merkte.. die schleimhäute im mund reagierten........... ich bekam zu den schmerzen auch ne mandelentzündung.,... dann fand ich das teil per zufall beim sex. seitdem gehts mir besser. gesund bin ich immer noch nicht. und ich habe keinen plan.. echt nicht.. bändchen war weg und das vieh saß rechts an der gebärmutter und nistete sich da ein. ich hab den im breitem kopf mal vergessen...............ich bekam den ja kaum raus. ich musste den abziehen.. der war festgewachsen............... es kam zu einer blutung und das vieh hatte ich dann in der hand und musste echt erst gucken, ob das der ganze tampon ist. also auch band dran.................

noch ein halbes jahr.. ich hätte das nicht überlebt


ich hatte meinen gesundheitszustand auf die wechseljahre gelegt.. dachte.. das ist ja alles so normal

Kommentar von michi57319 ,

In dem Alter kann man das bestimmt mal vergessen :-)

Der Muttermund ist dann ja sicherlich auch schon deutlich erschlafft.

Kommentar von rosacanina45 ,

blödmann :-) ich bin froh, dass ich noch nen muttermund habe :-)

Kommentar von michi57319 ,

Joh, bei anderen ist das Nest schon lange leer......

Antwort
von Klonkdrauf, 105

Du musst auf jeden Fall zum Arzt gehen! Weißt du, was ein vergessener Tampon im Körper ausrichten kann?

Kommentar von rosacanina45 ,

ja.. ich hatte die ganze zeit ne blutvergiftung............... ich rappel mich seit ca drei wochen............... ich hab schiss vorm arzt.. ich hab angst, dass der sagt: gute frau.. sie haben jetzt krebs

Kommentar von Klonkdrauf ,

Wie jetzt? Du hattest eine Blutvergiftung, aber bist nicht zum Arzt gegangen oder verstehe ich das falsch? Außerdem muss es ja nicht heißen, dass du Krebs hast - und selbst, wenn, hast du wenigstens Gewissheit... Natürlich hat man vor solch einer Diagnose Angst, aber es ist besser, es zu wissen, als sich völlig im Unklaren darüber zu sein.

Antwort
von Kosova27, 69

Du solltest zum Artzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten