Frage von BestOfMe97, 34

Habt ihr Erfahrungen mit Zungenpiercing?

Hey:)
Ich hab' mir in den Kopf gesetzt, mir einen Zungenpiercing stechen zu lassen. Habe gelesen, dass das Stechen so gut wie nicht weh tut und eigentlich kaum spürbar ist. Nur danach soll die Zunge anschwellen und eine Art Muskelkater soll 2-3 Tage zu spüren sein.
Nun habe ich die Frage: Habt ihr selbst Erfahrungen mit einem Zungenpiercing? Tat es weh und empfehlt ihr das? Muss man irgendwas beachten?
Bitte nur ernsthafte Antworten, denn es ist meine Entscheidung ob ich so einen Piercing schön finde:)
Danke!

Antwort
von Lapushish, 17

Ich habe eins und bekomme morgen das zweite.

Ich hatte die Schwellung circa 10 Tage, ab Tag 4 ging sie immer weiter zurück.
Ich rauche, habe auch nach dem Stechen nicht aufgehört - sollte man aber eigentlich :p
Man soll keine Milchprodukte zu sich nehmen, während es verheilt. Keinesfalls knutschen oder aktiv Oralverkehr haben, wegen der Infektionsgefahr und das würde ich auch ernst nehmen. Eine fette Entzündung an der Zunge möchte keiner haben.
In der Regel wird der Stab nach 14 Tagen gewechselt und gegen einen kürzeren ersetzt. Wenn die Schwellung zurück ist, stört der lange Stab auch extrem...
Wichtig ist auch die Mundspülung. Dein Piercer wird dir eine alkoholfreie zum Reinigen der Wunde empfehlen. Die färbt die Zunge auf Dauer leider gelb - aber da muss man erstmal durch :D das kann man mit der Zahnbürste vorsichtig ankratzen, nur nicht direkt am Piercing!
Essen kann man prinzipiell alles, sobald man das Gefühl hat, dass man die Schmerzen erträgt. Aber solang der Stab lang ist und die Zunge noch nicht verheilt ist, muss man sehr langsam kauen, da man ständig auf die Kugel beißt und das tut ziemlich weh, weil man das Piercing dabei natürlich anditscht.
Mein Fehler war, nur Suppe und Brei zu essen. Durch das Vermeiden von Kauen haben meine Speicheldrüsen sich verstopft bzw entzündet, das tat um einiges mehr weh, als das Piercing selbst. Aber sobald ich wieder gekaut habe, war nach einigen Stunden alles wieder im Lot.

Die Horrorstorys vom Verlust der Geschmacksnerven oder der Bewegungsfreiheit der Zunge sind zwar möglich, allerdings völlig selten. Wie das Risiko, bei einer Blinddarmoperation zu sterben. Kann passieren, tut es aber meist nicht.

Antwort
von Whitecheetah, 21

Hatte eins. Also die ersten Tage wirste regelmässig eiter im mund haben & die Schwellung wird dich am sprechen hindern -sonst hatte ich lange keine Probleme. War jetzt vor nem Jahr beim zahnarzt und der meinte bei einem meiner unteren Schaufeln ist das Zahnfleisch bis auf die Wurzel weggerissen, da das piercing das Zungenbändchen gestrafft hatte. Hatte das Piercing 5 Jahre. Hätte ich keinen Draht unten, wär der Zahn jetzt rausgefallen^^'.
Ne freundin hat erzählt, als sies machen liess, konnte sie einen Monat nichts Süsses schmecken. Hatte erst Angst, dass es nicht mehr weggeht. Aber kam ja zum glück wieder ;D

Kommentar von Lapushish ,

Eiter geht von einer Entzündung aus, das muss nicht zwingend sein.

Antwort
von Sheguey, 17

Stechen tat nicht weh. Danach hat es nicht wehgetan aber essen ging nicht so gut. Die Tage danach war bei mir die Zunge nur leicht angeschwollen. Ich konnte ab dem 3. Tag normal essen. Meine Piercerin meinte ich soll gucken, was ich essen kann und ich sollte nach jedem essen mein Mund mit Wasser ausspülen. Morgens und abends mit einer alkoholfreien Mundspülung den Mund ausspülen.

Ich hatte mit diesem piercing noch nie Probleme, also ich kann es empfehlen.

Antwort
von Lyn0308, 20

Meine Schwellung war 2 Tage....hab nach dem stechen auch direkt wieder essen können....Zumindest Fritten.... musste es nach 2 jahren raus nehmen weil die Zunge verhärtete, so das ich anfing zu lispeln...

Antwort
von fragenwurm2000, 20

Also eine freundin von mir hat gesagt das es passiren kann wenn man es falsch sticht das die zunge so hart anschwellen kann das du erstickst oder es kann passiren das viele geschmacksknospen auf der zunge zerstört werden des wegen würde ich mich beraten lassen und es bei einem profie stechen lassen auch wenn es mehr kostet

Kommentar von BestOfMe97 ,

Das sowieso. Danke

Antwort
von BeerKai, 11

Zungen Pircing ist Gefährlich hast zwar gelesen von wegen ich zitiere "
Nur danach soll die Zunge anschwellen und eine Art Muskelkater soll 2-3 Tage zu spüren sein." das du aber davon mal gelähmt sein wirst oder gar alles verlieren kannst was du bis jetzt besitz ( Bewegung, Freiheit
, Riechen , Schmecken:) noch nix gelesen? na dann würde ich mal sagen Informir dich mal besser

Kommentar von Lapushish ,

Das ist der Extremfall, das passiert absolut selten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community