Frage von Harvix, 147

Habe ich richtig gehandelt: Ich schreibe Ihr nicht mehr?

Hallo liebe Community,

ich habe letztes Jahr ein Mädchen kennengelernt. Anfangs haben wir sehr wenig geschrieben. Als ich Sie darauf angesprochen habe, hatte Sie mir eine Sprachnachricht gesendet. Seit dem an haben wir so gut wie nur Sprachnachrichten versendet und hatten auch immer öfters geschrieben. Anfang Dezember letzten Jahres hatten wir uns dann das erste mal getroffen (Sie wohnt ca. 45 Min von meiner Stadt entfernt). Ich hatte am Ende des Tages nach dem treffen den Eindruck, dass aus uns nichts wird.

Jedoch hatten wir weiter geschrieben und habe gemerkt, dass Sie mich wirklich mag. Ende Dezember hatten wir uns dann nochmal getroffen; da hat es auch das erste mal zwischen uns gefunkt.

Wir wollten uns dann nochmal im Januar im diesen Jahr treffen, jedoch hatte keiner von uns Zeit. In den Faschingsferien wollten wir uns dann treffen, Sie konnte jedoch nicht. Da Sie noch auf die Schule geht und ich eine Ausbildung mache, war Sie selbstverständlich mit Ihren Freunden draußen und hat tagsüber nicht sooft geschrieben (das hatte Sie immer schon so gemacht - auch ich mache das, und hatte damit noch nie ein Problem damit). Nach ein paar Tagen ist mir aber dann klar geworden, wieviel Sie mir bedeutet. Ich hatte Ihr dann leider über WhatsApp gestanden, dass ich Sie liebe. "Leider" deshalb, weil ich der Meinung bin, dass man sowas persönlich sagt. Sie hat geschrieben, dass Sie mich auch liebt, womit ich etwas überrascht war.

Die ersten Wochen habe ich über Ihren Schreibstyl gemerkt, dass Sie mich liebt. Jedoch hatte ich auch öfters den Eindruck, dass Sie mich nicht liebt.

Mitte März hatten wir uns dann wieder getroffen. Es war ein schöner Tag, jedoch etwas komisch (Wir hatten uns nicht geküsst). Ich hatte Sie angesprochen, was jetzt mit uns sei, und Sie meinte: "Ich weiß nicht, ich würde schon gerne, aber ich bin in letzter Zeit sehr im Stress und habe Angst, dass wir Streit haben, wenn mal Schluss sein sollte".

Meiner Meinung nach eine billige Ausrede..

Wir hatten trotzdem weiter geschrieben. Seit dem ich Ihr aber meine Liebe gestanden habe, hatten wir nicht mehr so aktiv geschrieben wie z. B. im Dezember.

Sie ist diesen Montag mit der Klasse in eine deutsche Stadt gefahren (Abschlussfahrt). Ich hatte Sie in der früh gefragt, wie Sie geschlafen hat. Sie hatte den ganzen Tag Snaps gepostet, war unzählige male auf WhatsApp online, aber hat mir erst nach 0 Uhr geschrieben. Seit dem an habe ich nicht mehr geantwortet und Sie hat sich seit dem her auch nicht mehr gemeldet.

Es macht einen Eindruck, dass Sie einen auf zu Stolz macht um zu antworten..

Ich vermisse Sie wirklich und denke, dass es ein Fehler war, aber alle gute Freundinnen von mir verbieten mir sozusagen schon, dass ich Ihr schreibe.

Habe ich richtig gehandelt? Damit Ihr klar wird, wieviel ich Ihr wirklich bedeute? Oder war das ein Fehler?

Vielen Dank fürs lesen.

Antwort
von Jadwiga84, 62

Kann es sein, dass sie dir erst nachts geantwortet hat, weil sie Privatsphäre braucht um dir zu schreiben? Während Snapshots & Co auch im Beisein der Freundinnen geht. Hast du sie mal gefragt?
Den Eindruck von "zu stolz" kann auch durch Schüchternheit entstehen? Darauf weißt auch hin, dass sie dir auf die Frage, wie es mit euch weiter gehen soll nicht so recht antworten konnte. Auch das ihr euch nicht geküsst habt etc. spricht dafür. Hatte sie schon mal eine ernsthafte Beziehung? Wartet sie vielleicht darauf, dass du den ersten Schritt machst?
Schreib ihr doch ehrlich, wie du dich fühlst, was dich stört und was du dir wünscht/erhoffst. Was kann dir da schon passieren?! Wenn du jetzt den Kontakt abbrechen lässt passiert ja bereits das Schlimmste.
Gib ihr wenigstens die Chance dich zu verstehen und darauf einzugehen.

Kommentar von Harvix ,

Nein, das mit erst später antworten geht schon seit Wochen, auch wenn Sie Zuhause ist und ihrem Zimmer ist.

Sie ist keinesfalls schüchtern.

Ja, Sie hatte schonmal eine ernste Beziehung.

Schreib ihr doch ehrlich, wie du dich fühlst, was dich stört und was du dir wünscht/erhoffst. Was kann dir da schon passieren?! Wenn du jetzt den Kontakt abbrechen lässt passiert ja bereits das Schlimmste.
Gib ihr wenigstens die Chance dich zu verstehen und darauf einzugehen.

Da hast du Recht und werde das auch machen, aber erst am Wochenende, da Sie ja wie gesagt auf einer Klassenfahrt ist und ich Sie damit jetzt nicht belasten möchte.

Vielen Dank :)

Kommentar von Jadwiga84 ,

Bitte :) Das du aufs Wochenende wartest ist eine gute Idee. Auch, weil sie so Zeit hat darüber nachzudenken (auf Klassenfahrt ist ja meist volles Programm).

Antwort
von Fantadu, 66

Sag ihr ganz offen und ehrlich wie du dich fühlst und dass du sie nicht verstehen kannst. Frag sie was das soll und wie sie sich fühlt.
Stell deine Sichtweise ihr gegenüber offen klar..

Ich hatte das auch schonmal, allerdings hat diese Person einige Stunden mit dem Zug entfernt gewohnt und seitdem ich praktisch den Schlussstrich gezogen habe, ist alles vorbei.
Ich für meinen Teil fühle mich besser und bin glücklicher

Kommentar von Harvix ,

Danke, werde ich machen. 

Ich möchte auch den Schlussstrich ziehen, wenn es nichts werden sollte, aber das geht nur, wenn man seine Sichtweise erklärt..

Kommentar von Fantadu ,

Viel Erfolg, egal für was du dich entscheidest

Antwort
von Kiritookun, 25

Du hast alles richtig gemacht,hab Geduld und bereite sich möglicherweise auf eine längere Zeit ohne sie vor.. Du solltest dich ihr nicht auf einem Silbertablett präsentieren. Antworte ihr nicht und warte ein paar Tage auch wenn e schwer fällt, entweder sie meldet sich irgendwann und zeigt Interesse oder eben nicht. Und selbst dann kannst du ihr nochmal schreiben ohne das du Anhänglich rüber kommst.

Wenn du ihr aber jetzt "ehrlich" sagst was du Fühlst wird das nur zu einem abturner,auch Frauen wollen immer das haben was sie nicht bekommen. Mach' dich interessant sonst wird sie das Interesse schneller verlieren als du gucken kannst.

Antwort
von VanishGirl, 54

a) die "guten" Freundinnen sind eifersüchtig b) wenn du sie wirklich liebst beweis es ihr ... Überrasch sie mit Blumen oder so... Mit der "Ausrede" vonwegen keine BZ merkt man nur, dass sie Angst hat verletzt zu werden... Oder einen Anderen hat. Das will ich aber in deinem Fall mal nicht hoffen :/. Besuch sie unangekündigt und überrasch sie ... Dann werden sich alle Fragen klären ;) 

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen :)

-VanishGirl 

Kommentar von Harvix ,

Zu a)

Nein, da Sie alle einen Freund haben.

b) Ich habe es, und wie.. Mit Blumen geht schlecht, da ich nicht weiß, wo Sie genau wohnt, da wir uns immer in der Stadt getroffen haben.

Aber danke :)

Kommentar von VanishGirl ,

Gibt es keinen weg, dass heraus zu finden? Telefonbuch oder so hab ich jetzt gedacht...

Kommentar von Harvix ,

Nein, Sie wohnt ja noch bei Ihren Eltern und weiß nicht wie Ihr Vater oder Ihre Mutter heißt.

Kommentar von VanishGirl ,

Aber den Namen kennst du oder? Wenn sie in keiner Großstadt lebt und nicht den Namen Müller trägt ist das ja nicht allzu schwer:) kopf hoch ^^

Antwort
von Harry10, 56

Du hast das richtige getan

Kommentar von VanishGirl ,

Find ich ja mal echt nicht... Aber jedem die eigene Meinung ...

Kommentar von Harry10 ,

Ich hatte sowas auch schon durch, ich hab mich immer gemeldet usw und am Ende gab's einen Riesen streit. Das Mädchen hat davor auch so geschrieben usw wie er es hier beschreibt. War auch blind vor liebe. Jedenfalls bin ich am ende explodiert und hab sie blockiert und alles mögliche. Mittlerweile hab ich eine Freundin und in paar tagen sind wir 6 Monate zusammen (das ganze ist ein Jahr her, War aber keine liebe. beste Freundschaft und ich War eher verknallt. Mit meiner Freundin jetzt, dass ist echte liebe) jedenfalls rate ich dazu, dass er sich von ihr abwenden soll.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community