Frage von Dahirschi, 35

Habe eine PIP-Schiene bekommen, muss ich zuhause bleiben?

Hallo, heute hatte ich in der Firma einen leichten Arbeitsunfall bei dem ich mir den linken kleinen Finger eingezwickt habe und er darauf angeschwollen war. Daraufhin bin ich ins Spital gefahren und die stellten fest das er geprellt ist. Nun würde mich interessieren ob man da in Krankenstand gehen sollte, ich arbeite nämlich im Verkauf und muss meist schwere Sachen heben. Auf dem Befund vom Spital steht drauf "PIP Schiene eine Woche tragen". Ne PIP Schiene dient dazu das man den Finger nicht abbiegen kann. Ich fahre eh später zur Ärztin aber mein Chef will wissen wann ich wieder komme. Freue mich auf eure Antworten.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Lavendelelf, 22

Um zu Hause zu bleiben benötigst du einen Krankenschein. Der kann vom Spital und/oder vom Hausarzt ausgestellt werden. Hast du keinen bekommen, musst du arbeiten gehen. Aber es kann ja sein dass du später noch einen bekommst.

Denke daran dass es ein Arbeitsunfall war und spreche deinen Chef noch einmal darauf an.

Kommentar von Dahirschi ,

krankenschein hab ich keinen bekommen aber die meinten ich soll zum hausarzt gehen

Antwort
von Mignon3, 20

Dein Chef will sicherlich nicht wissen, was Laien im Internet gesagt haben. Wie sollen Laien deinen Finger beurteilen können, ohne etwas davon zu verstehen und ohne ihn gesehen zu haben???? Selbst ein Internet-Arzt würde nichts sagen, ohne deinen Finger gesehen zu haben.

Warte also ab, was die Ärztin sagt, zu der du nachher gehst. Sage deinem Chef, er muß sich bis dahin gedulden!

Antwort
von Dahirschi, 12

Er weis das ich zum Arzt fahre aber ich will wissen ob man krankenstand gehen sollte

Antwort
von Farridio, 13

sag ihm, du fährst später zum arzt und wirst dich dann beim chef melden. wir haben auch keine glaskugel

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community