Frage von jura1003, 138

Hab ich eine Entzündung nach Weisheitszahn OP?

Hallo, ja ich weiß, dass es sehr viele Infos im Internet zur Weisheitszahn OP gibt. Dennoch hab ich ein paar Fragen. Ich hab alle 4 Weisheitszähne und einen Backenzahn herausoperiert bekommen am Donnerstag, also vor 5 Tagen. Jetzt hab ich aber immer noch Schmerzen, wenn ich aufwache. Kann auch immer nur so 2,5 Stunden am Stück schlafen. Seit gestern hab ich auch noch einen total ekligen Geschmack im Mund, schätze, dass es Wundsekret ist. Oder doch Eiter? Habe total Angst, dass sich was entzündet hat. Die Schwellung ist jedoch von Tag zu Tag besser geworden. Tagsüber nehme ich Schmerztabletten und damit ist alles gut auszuhalten. Morgen werden die Fäden gezogen. Meint ihr, dass das alles normal ist oder, dass es sich doch um eine Entzündung handelt? Temperatur hab ich eben gemessen. 37,2. Also alles im grünen Bereich.

Danke für die Antworten :)

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo jura1003,

Schau mal bitte hier:
Schmerzen Zähne

Antwort
von Othetaler, 108

Bevor wir hier lange herumraten, solltest du besser zu deinem Zahnarzt zur Nachsorge gehen.

Je nachdem, wie die Zähne vor der OP lagen, ist es aber nicht ungewöhnlich, dass du noch Schmerzen hast. Falls ein (oder mehrere) noch tief im Kiefer steckten, können die Schmerzen auch noch ein paar Wochen andauern.

Gute Besserung!

Antwort
von TheAllisons, 85

Da du ja morgen zum Fäden ziehen gehst, kann dir der Arzt gleich sicher alles sagen wie die Lage steht. Aber es scheint alles im Normalbereich zu liegen. Warte einfach mal bis morgen

Antwort
von Irina55, 90

Kann man hier nicht wirklich sagen, ob es sich entzündet hat. Ich weiß nur, dass ich auch ziemlich lange Schmerzen hatte nach meiner Weisheitszahn-OP, über ne Woche sogar. Aber du wirst ja morgen erfahren was da los ist. LG

Antwort
von Wuestenamazone, 77

Das sind 5 Löcher in deinem Kiefer. Das kann schon mal etwas länger wehtun. Geh in die Apotheke vielleicht gibt es da was. Ich persönlich würde gleich zum Arzt

Antwort
von Deichgoettin, 70

Da die Schwellungen nachlassen, die Schmerzen nicht schlimmer geworden sind, vor allem kein "pochender" Schmerz, scheint alles OK zu sein. Nach so einer OP ist es völlig normal, noch Schmerzen zu haben. Und was den schlechten Geschmack angeht: Du darfst und sollst Deine Zähne ganz normal putzen/pflegen. In der Region der entfernten Zähne etwas vorsichtiger. Außerdem kannst Du mit Chlorhexamed, Salbei- oder Kamillentee - keine andere Mundspülung, da diese an den Wunden brennen - spülen. Das sollte gegen den schlechten Geschmack helfen. Weiterhin gute Besserung.

Antwort
von CorvusAvi, 84

Hei, schliesse mich den beiden vorherigen antworten auch an möchte dir aber "tantum verde" empfehlen gibt's in jeder Apotheke und ist wirklich gut obwohl ich persönlich an einem Blatt breitwegerich kaue ;)

Antwort
von Adsensio714, 64

Denke mal alles gut. Geschmack kann aus vielen Gründen ekelig sein. Da du morgen sowieso beim Doc bist, frag den doch mal!

Liebe Grüße
Adsensio714

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community