Frage von hallo1234253, 97

Großes Problem? Allergie?

1.problem
Das was ich jetzt schreibe wird wahrscheinlich sehr kompliziert und durcheinander klingen!
Es hat angefangen das ich bei meiner Frauenärztin war und sie gesagt hat dass ich eine Allergie habe und kein Pilz da meine schamlippen kratzen und ich Bläschen habe, deswegen ist es definitiv eine Allergie! Meine Frauenärztin hat auch gesagt dass ich nachschauen muss was für eine Allergie es ist! Wie soll ich das jetzt herausfinden, entweder ist es eine kontaktallergie also gehen ein Shampoo oder gegen ein Lebensmittel oder? Oder ist klar dass es eine kontaktallergie ist weil ich Bläschen an den schamlippen habe?
2.problem
Vor 2 Wochen habe ich meine Tage bekommen da ich 14 bin und das meine ersten Tage waren!
Vor 3 Tagen habe ich nachts ein Jucken bemerkt es hat mich an meinem ganzen Körper gekratzt! Ich könnte die ganze Nacht nicht schlafen bis ich aufgestanden bin & gemerkt habe dass ich wie auf dem Bild solche Pickel bekommen habe!
Ist das eine Allergie oder waren das meine Hormone die momentan verrückt spielen weil ich meine Tage zum ersten Mal bekommen habe ?
Bitte eine schnelle Antwort
Nehmen wir an ich habe eine kontaktallergie werde ich zum Hautarzt gehen müssen, muss ich ihm dann sagen warum ich eine Kontakt oder Lebensmittel Allergie Test machen will ? Und kann es sein dass die Allergie von meinen schamlippen sich an meinen Körper ausgebreitet hat weil ich das schon länger habe oder können das auch 2 verschiedene Allergien sein?
Muss ich ihm dann das peinliche mit meinen schamlippen erzählen ?
Oder kann ich ihm nur das mit meinem Körper erzählen ?
Wie läuft so eine Allergie ab ?
Und muss man dann ein lebenslang auf die Allergie verzichten dass sie nicht mehr kommt bei einer kontaktallergie?
Beste Antwort wird als beste Antwort ausgezeichnet
Bedanke mich für jeden der mir hilft

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kunstfreak99, 61

Hallo, ich hoffe dass ich dir ein bisschen weiterhelfen kann.

Ich habe seit meiner geburt Neurodermitis und sehr viele Allergien. Mittlerweile habe ich die richtige Ernährungsweise gefunden, gehe z.b. wegen meiner Chlor-Allergie nicht ins Hallenbad usw und bin fast beschwerdefrei. Würde ich nicht auf die ganzen Allergene verzichten, hätte ich auch so eine Haut wie du, deswegen kann ich mir vorstellen, dass du vielleicht auch eine Allergie hast.

Das mit deinen Schamlippen kann z.b. von einer Nickel-Allergie kommen, weil Nickel in sehr vielen Hosenknöpfen ist. Oder du verträgst nicht die typischen binden bzw tampons. Eine freundin von mir muss ihre Sachen immer aus der Apotheke holen (ganz normale binden und tampons verträgt sie nicht) und wenn sie es mal juckt, dann hat sie einen pilz.

Wichtig ist auf jeden Fall, dass du zum Hautarzt gehst. Du musst im das mit deinen Schamlippen nicht sagen, es reicht wenn du ihm den anderen Ausschlag zeigst. Außerdem könntest du noch zu einem Allergologen gehen, um eine mögliche Allergie abklären zu lassen.

Gute Besserung und viel Glück!

Kommentar von hallo1234253 ,

Der ausschlag kommt bei mir abends wenn ich viel kratze
Aber vielen Dank!

Kommentar von Kunstfreak99 ,

das ist typisch bei Neurodermitis

Kommentar von Kunstfreak99 ,

wird es wenn du im bett liegst am schlimmsten? - wärme verstärkt den juckreiz

Kommentar von hallo1234253 ,

Ja

Kommentar von Kunstfreak99 ,

geh auf jeden fall zum Hautarzt. es gibt auch ganz viele die eine Zusatzausbildung zum allergologen haben

Kommentar von hallo1234253 ,

Muss ich dann meine binden, Duschgels, Waschmittel, Unterhosen, Slipeinlagen mitnehmen?

Kommentar von hallo1234253 ,

Und Rasierer?

Kommentar von Kunstfreak99 ,

nein natürlich nicht. kleiner tipp: probier mal eine Woche lang deine sachen zu ersetzen: kleine Packungen kaufen wie z.b. duschgels ohne parfum, sensitive produkte, usw. gibt es relativ günstig bei rossmann

Kommentar von Kunstfreak99 ,

rasierer sind kein Problem solange kein aloe vera und so zeug drin is

Kommentar von Kunstfreak99 ,

ich kenne es nicht anders und es hört sich erstmal viel schlimmer an als es ist ;)

Kommentar von hallo1234253 ,

Kann man von seinem Rasierer allergisch reagieren?
Und wenn ich Duschgels ohne Parfüm kaufe und der Ausschlag unten weggeht darf ich dann ein lebenslang keine normalen Duschgels mehr verwenden?

Kommentar von Kunstfreak99 ,

und lass bei dir am besten alle untersuchungen machen, die deine Krankenkasse zahlt. alle Allergietests usw. je früher man sowas erkennt desto besser sind die Behandlungsmöglichkeiten. außerdem kann es sein dass sich das mit der Pubertät wieder verbessert und du als erwachsene weniger oder keine Probleme mehr hast :)

Kommentar von Kunstfreak99 ,

nicht unbedingt vom rasierer. aber Duftstoffe / parfüm sind ein enorm großes problem. ich wasche meine haare alle zwei tage mit einem anti schuppen Shampoo und dusche mich täglich mit einer parfümfreien waschlotion. außerdem creme ich mich täglich mit einer 5% urea creme ein und meiner Haut geht's richtig gut. ich muss zugeben dass ich ganz normale rolldeos nehme, aber nur 1mal am tag (ich will ja nicht stinken :D ) aber die sind immer noch besser als deo sprays

Kommentar von Kunstfreak99 ,

Außerdem habe ich mich von meinem nasenpircing verabschiedet und musste nach 2 Jahren meine feste zahnspange früher rausnehmen lassen

Kommentar von Kunstfreak99 ,

ich trage zwar Schmuck aber nicht direkt auf der haut und halt stoffarmbänder usw. mein anderes problem ist Silikon und elasthan deswegen muss ich manchmal beim shoppen schauen. außerdem kann ich keine wolle anfassen, deswegen ist bei mir fast alles hauptsächlich aus Baumwolle/polyacryl etc

Kommentar von hallo1234253 ,

Wünsche dir für dein weiteres Leben alles gute und hoffe dass die Allergien irgendwann mal bei dir verschwinden!

Kommentar von Kunstfreak99 ,

viele sind schon verschwunden :). vielen dank! dir auch

Kommentar von Kunstfreak99 ,

haben sich deine Beschwerden zufällig verbessert? :)

Kommentar von hallo1234253 ,

Ja meinem Körper geht es wieder besser! Was meinen schamlippen angeht noch leider nicht

Antwort
von Mirarmor, 37

Sag unbedingt dem Hautarzt, wo die Bläschen waren. Das ist wichtig für die Diagnose.

Meistens bekommt man die Bläschen schon dort, wo man Kontakt mit dem Stoff hatte. Aber wenn man etwas isst, kann man denk ich, überall Ausschlag bekommen.

Ist nicht einfach zu finden. Am besten wäre es, dir würde einfallen, ob du als das auftrat etwas Neues gegessen oder neue Kosmetik benutzt hast.

Leider kann es ziemlich dauern, rauszubekommen, worauf du allergisch bist. Der Hautarzt kann vielleicht feststellen, ob es ein typisches Kontaktekzem ist. Ich weiß nicht, ob man das vom Aussehen her von einer Lebenmittelallergie unterscheiden kann.

Nicht so einfach, aber vielleicht hst du Glück und beim ersten Allergietest ist ein Treffer dabei.

Meiden wirst du den Stoff dann wahrscheinlich schon ein Leben lang müssen.

Kommentar von hallo1234253 ,

Danke

Kommentar von hallo1234253 ,

Wie will der Hautarzt haben das mit meinen schamlippen herausfinden?

Kommentar von Mirarmor ,

Der Hautarzt muss das vielleicht wissen, um die möglichen Allergene einzugrenzen. An den Schamlippen ist ja auch teilweise eine andere Haut (äußere/innere Seite) als auf der Hand oder in der Hand, vielleicht spielt das auch eine Rolle.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community