GPS-Tracker in Rolex?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

du müsstest einen Sender und eine Baterie bzw. Akku einbauen (das hat die Uhr ja noch keinen drinn) und das alles in das enge Gehäuse der Uhr. Ausserdem ist die dann nicht mehr professionell da hat ja ein anfänger rumgepfuscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube das wäre Quatsch. Eine Rolex ist doch meistens nur mechanisch. Wo will man da einen GPS-Tracker einfügen? Da wären auch Batterien dann notwendig (Mit viel Leistung). Desweiteren reicht ein GPS-Tracker alleine nicht aus. Wie willst du an die Position kommen, wenn die Uhr geklaut wurde? Dafür brauchst du wiederrum Internetzugang auf der Uhr. 

Und genau das wiederrum ist ein Smartwatch. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, die Idee ist nicht schlecht, allerdings hast du das nach dem Einbau größte Problem selber erkannt. Der Akku. Du müsstest ihn halt regelmäßig austauschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde mal spontan sagen das in das eh schon kleine Uhrgehäuse kein GPS mehr passt. Dazu kommt das keiner eine umgebaute Rolex kauft, oder würdest du dir für 30.000€ eine Uhr kaufen wo jemand davor rumgebastelt hat? :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung