Frage von RotkehlchenBirk, 31

Gibt es noch ähnliche klassische (auch barocke, romantische) lateinische Stücke wie Mozarts Requiem?

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Latein, 26

Davon gibt es sehr viele von vielen Komponisten, die alle auch von ihnen fertiggestellt wurden. Bei Mozarts berühmtestem Requiem ist es ja so, dass er es nicht vollenden konnte. Man weiß sogar ganz genau, an welcher Stelle er verschied, - bei der Niederschrift des 8. Taktes des "Lacrimosa". Sein Schüler Süssmayr hat das Requiem nach Mozarts Aufzeichnungen zu Ende komponiert.

Kommentar von Volens ,

Zählst du die zahlreichen Messen auch dazu? Da gibt es Dutzende.
Wenn nicht, dann erst mal

Die sieben letzten Worte Jesu am Kreuz (Theodore Dubois)
Requiem (Gabriel Fauré)           [ zauberhaft ]
Trauer-Anthem (Georg Friedrich Händel)
Litaniae de venerabili altaris sacramento (Wolfgang Amadeus Mozart)

Da habe ich nur mal meine Schublade aufgemacht.

Kommentar von Volens ,

Stabat Mater (Rossini)
Stabat Mater (Dvorak)

Antwort
von geronimobosch, 16

Sind solche religiösen Werke nicht meistens in lateinischer Sprache? Ich kenne nur Brahms' "Ein deutsches Requiem", das in deutscher Sprache ist. Bei den lateinischsprachigen Werken würde ich vor allem Berlioz empfehlen. Sein Requiem "Grande Messe des Morts" oder das "Te Deum". Hier etwas zum Reinhören:

Antwort
von Klinghaus, 8

Es scheint Dir vor allem um den lateinischen Text zu gehen?

Da gibt es unzählige Stücke. Sehr viele Komponisten haben lateinische Messen geschrieben: Monteverdi, Bach, Haydn, Mozart, Beethoven, Schubert, Bruckner ...

Lateinische Requiemvertonungen (auch das eine Messe, eine Totenmesse), gibt es u.a. von Gilles, Berlioz, Verdi, Fauré ...

Beliebt sind auch Psalmvertonungen. Besonders bekannt sind die Bußpsalmen (eine Sammlung gibt es u.a. von Lasso), oder auch "Dixit Dominus", "Nisi Dominus aedificaverit domum", "Lauda Ierusalem Dominum", "Laudate pueri Dominum", die z.B. alle in Monteverdis "Marienvesper" vorkommen, aber auch von Vivaldi, Händel und vielen anderen vertont wurden.

Dann die Lamentationes Ieremiae, z.B. von Delalande, Couperin, Zelenka, Fiocco ... Die sind aber normalerweise in kammermusikalischer Besetzung vertont.

Die biblischen Historien von Carissimi sind auch lateinisch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten