Frage von goali356Usermod Junior, 131

Gibt es Menschen die alles verkehrtherum sehen?

Dass was wir sehen erscheint ja zunächst auf der Netzhaut spiegelverkehrt und wird im Gehirn verarbeitet so dass wir "richtigrum" sehen. Meine Frage: Ist es möglich, dass im Gehirn der Bereich der dafür zuständig ist dass wir "richtigrum" sehen nicht mehr funktioniert, dass Auge und dass Sehzentrum aber sonst normal arbeitet, so dass man alles Spiegelverkehrt sehen würde? Gibt es Menschen bei denen dass so ist?

Antwort
von rotesand, 102

Ich weiß es nicht, möchte es aber nicht zu 100 Prozent ausschließen. Ich kannte einen Mann, der zumindest alles "doppelt" sah (der hatte auch irgendwelche Netzhautprobleme, sagte er mal) & deswegen auch nicht mehr Autofahren durfte. Bei dem Mann war es wohl Altersbedingt,der war etwas über 80.

Insofern würde ich auch nicht zwingend ausschließen, dass man durch irgendwelche mit den Augen zusammenhängende Probleme alles spiegelverkehrt wahrnehmen könnte.

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Krankheit, 131

Ja - die Autofahrer, wenn sie in den Rückspiegel schauen.

Antwort
von VOPEX, 61

Das Bild wird vom Gehirn verkehrt herum empfangen, also würde es bestimmt möglich sein, dass dies bei manchen Menschen nicht umgekehrt gemacht wird.

Antwort
von Zahnstocher, 67

Das kann durchaus auftreten, passiert aber selten. Hier ein Beispiel: http://www.news.de/panorama/855401929/kuriose-krankheit-frau-sieht-alles-auf-kop...  

Die Augen der Frau scheinen normal zu funktionieren, liegt also an der fehlerhaften Verarbeitung im Gehirn. 

Antwort
von ahkeineahnung, 110

Ja das gibt es wirklich und das ist ein Gen defekt soweit ich weiß

Antwort
von Fedovic, 120

Interessante Frage :D

Da das Gehirn jedoch ausschließlich durch den Sehnerv mit dem Auge verbunden ist, denke ich, dass wenn da irgendwas im Gehirn nicht funktioniert, man direkt blind ist/wird. Das Auge selbst ist intakt, aber der Informationsempfänger funktioniert dann in dem Fall halt nicht.

Falls es jedoch bekannte Fälle davon gibt, lass ich mich gerne aufklären ;)

Antwort
von petrapetra64, 57

Ich habe da mal im Fernsehen einen Bericht gesehen, dass eine Frau dieses Problem hatte. Die hat dann aufgemalt, was sie sieht und das war alles verkehrt herum.

Antwort
von kordely, 40

Säuglinge, deren Gehirn noch nicht gelernt hatte, dass es die Bild verspiegeln muss.

Und auch Versuchspersone mit der Brille, mit der sie verkehrt sehen. Nach einer Zeit lernt das Gehirn, dass die Bild nicht  verspiegeln werden muss.

Antwort
von Becca22, 79

Ja gibt es!
Wenn du aber genaueres darüber wissen möchtest google es doch einfach mal;)
Ich weiß nur, dass es sie gibt

Antwort
von Glueckskeks01, 53

Ja. Habe ich letztens in einem Bericht gesehen. Da ging es einer Frau so.

Antwort
von Shikaza89, 70

ja geht !

gibt sogar jemanden bei dem es so ist !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community