Frage von therealvcrest, 243

Gibt es eine Möglichkeit nach dem sex zu kuscheln?

Ich bin eigentlich kein kuschelfan aber uch mag halt die situation nach dem sex wenn man dann noch voller positiver Energie ist und sich verliebt anschaut blablabla ihr wisst schon was ich meine
Aber seit wir mit der pille statt des kondoms verhüten funktioniert das nicht mehr weil man dann ja danach aufs klo rennen muss und dann ist das ganze Gefühl irgendwie nicht mehr so vorhanden

Gibt es denn irgendwie eine Möglichkeit dass man das sperma in sich behält?
Mich nervt das total danach aufs klo zu rennen! In den ganzen liebesfilmen ist das immer so nett dargestellt wie das pärchen danach einfach im bett liegen bleibt aber in Wirklichkeit versucht man nur auf kürzestem weg ins klo zu rennen... Liegt das vielleicht an uns, oder ist das bei jedem so?
Wir wollen nicht wieder mit kondom verhüten und meistens funktioniert das mit dem abbrechen und mit blowjobs beenden auch nicht so ganz und ich will danach auch nicht in einer spermapfütze schlafen also ist auch "liegenbleiben" für mich keine option... Wenn es irgendwie eine Möglichkeit gibt, würde ich mich sehr über tipps freuen

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Liebe & Sex, 74

Es ist mir neu, dass man bei Einnahme der Pille verpflichtet ist sofort nach dem Sex auf die Toilette zu rennen! Im Beipackzettel steht davon jedenfalls nichts... ;-) In all den Jahren habe ich auch nie in einer "Spermapfütze" gelegen - wenn es eine Pfütze gab, dann höchstens bei Frauen, die heftig gesquirtet haben (und dagegen hilft auch kein Kondom...).

Die Spermamenge eines normalen Mannes (bei Pornofilmen wird da gerne mit künstlichem Spermaersatz "ergänzt") geht selten über einen Tee- bis maximal Esslöffel-Inhalt hinaus, was sich mit einem zwischen die Beine geklemmten Papiertaschentuch prima auffangen lässt.

Daher spricht absolut nichts gegen das - auch von mir sehr geschätzte - postkoitale Kuscheln!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von Millena1997, 115

Ja, das ist normal. Das Sperma in dir drin zu behalten, wird schwierig :D du müsstest dann die ganze Zeit deinen Po anspannen usw, und ja deine Beine nicht spreizen. Ist auf jeden Fall sehr anstrengend.

Ihr könnt aber vor dem Sex ein Handtuch holen und es dann entweder während dem Geschlechtsverkehr unter euch legen, oder du kannst dir das Sperma danach da "rausfliessen" lassen und deinen Intimbereich abputzen.

Antwort
von Wuestenamazone, 114

Leg dir ein Tuch neben das Bett das kannst du dir zwischen die Beine klemmen. Ist auch nicht romantisch aber du mußt nicht aufstehen. Oder ein Handtuch aufs Laken

Antwort
von Dackodil, 91

Für den Zweck hat man am Bett genügend Taschentücher oder Kleenex.

Und "in einer Spermapfütze" schlafen ist auch etwas übertrieben. Das gehört halt dazu, daß da mal was rausläuft. Ist doch nicht so schlimm. Kuscheln ist wirklich viel wichtiger.

Etwas gründlicher putzen/waschen kannst ja, wenn du irgendwann doch noch mal Pippi machen mußt und sowieso aufs Klo mußt.

Kommentar von therealvcrest ,

Nein das mit der pfütze ist definitiv nicht übertrieben, das war bei unserem ersten mal der fall, wir konnten die decke danach wegschmeissen. Ich hab irgendwie das gefühl mein Freund ist  ZU potent haha

Kommentar von Dackodil ,

Alles eine Sache der Interpretation. Mich hat es nie gestört.
Und Decken kann man auch waschen oder man nimmt wie schon vorgeschlagen ein Handtuch zum Schutz.

Antwort
von HalloRossi, 61

Ich bin 47 und habe seit mehr als  30 Jahre regelmäßige Sex. Nicht einmal davon bin ich aufgestanden  und ins Bad geflitzt! Bettwäsche kann man waschen, bei größeren Mengen nimmt man kurz mal Zewa und fertig.  Seit doch mal locker!

Antwort
von GiannaS, 64

Tempos neben dem Bett, damit kannst Du die Zeit prima überbrücken bis Du ins Bad gehst...

Antwort
von Fernandez47, 96

Also das Sperma in dir Behalten geht schonmal garnicht. Ich gehe davon aus das du auch zum höhenpunkt kommen willst.

Versuche doch einfach ins Bad zu gehen dann zurück zu deiner Freundin/Frau und fangt an mit Küssen und sage ihr das du sie liebst streichel sie zart an ihren Haaren..und vlt kommt diese Gefühl dann zum vorschein :D

Kommentar von Millena1997 ,

ich glaub du hast das falsch verstanden :D

die Fragestellerin ist eine Frau, die nach dem Sex ohne Kondom das Sperma ihres Partners in sich drinnen hat.

Antwort
von MISTERM3, 97

Wie wäre es mit einem Feuchttuch um das auslaufende ....aufzuwischen oder manche verreiben es auch auf dem Körper wo es dann trocknet.Drinnen wird es für längere Zeit nicht bleiben!

Antwort
von Almalexian, 134

Nun, sofern ihr kein Kondom benutzen wollt und du das Sperma nicht in deiner Scheide behalten willst kannst du höchstens versuchen am Bett etwas zu haben um deine Vagina danach zu säubern, zb eine Schale mit Wasser oder einen Schwamm. Ansonsten musst du zumindest mal kurz ins Bad.

Kommentar von therealvcrest ,

Wenn es einen weg gibt das sperma komplett in mir zu behalten wäre das toll, frage mich nur wie das gehen sollte

Kommentar von Almalexian ,

Nun, alles wird wohl nicht gehen. Aber das was rausläuft kannst du ja mit einem Tuch auffangen, das Tuch weglegen und dich dann mit dem verbliebenen Rets in deiner Scheide erstmal wieder hinlegen.

Antwort
von Robert7194, 86

seit wann ist es normal, dass man es immer in sich rein haben will? Das Problem schaffst dir nur du selbst oO

https://de.wikipedia.org/wiki/Coitus_interruptus das ist lateinisch, kannst dir denken, dass die Menschen von vor 2000 Jahren das auch hinbekommen haben

Kommentar von Dackodil ,

Wie abtörnend!

Da nehmen sie die Pille, damit er nicht "rausziehen" muß und dann sollen sie den Frust machen, nur damit nachher nichts rauslaufen kann? Seltsame Taktik.

Kommentar von Robert7194 ,

ist normal

Kommentar von Dackodil ,

Das soll normal sein???

Definitiv nicht.

Kommentar von Robert7194 ,

Definitiv doch.

Die Pille ist nur zur Verhütung da, in dem Fall.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten