Frage von Stagfarillah, 103

Gibt es auch ein ähnlichen Frauenhandel wie im Film 96 hours?

Hallo zusammen Meine Frage bezieht sich auf den Film 96 hours. In dem geht es darum, dass ein Vater seine Tochter in Paris in den Ferien schickt. Angekommen in Paris wird sie von Männer festgehalten und entführt. Später wird sie für arabische Scheichs versteigert. Ist dies heutzutage möglich oder nur Hollywood?

Lieber Gruss

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RFahren, Community-Experte für Sex, 35

Glaubst Du auch, dass ein James Bond Film ein realistisches Bild der Arbeit eines Nachrichtendienstes wiedergibt?

Glaubst Du, dass Du bei den Filmen der "Fast & Furious"-Reihe das Autofahren lernst?

Glaubst Du, dass Du aus Pornofilmen lernen kannst, wie guter Sex funktioniert?

Ungefähr so realistisch ist das gezeigte Szenario.

Die Bordellbetreiber in vielen Europäischen Staaten haben es viel einfacher, wenn sie in den ärmeren Ländern Europas, wo das monatliche Durchschnittseinkommen oft unter dem Tagesverdienst einer Prostituierten in Deutschland liegt (Rumänien, Bulgarien...), Frauen auf freiwilliger Basis anwerben und ihr Geld über die Zimmermiete bzw. den Eintritt verdienen - legal und ohne Angst vor einer der häufig stattfindenden Kontrollen.

Stattdessen eine Frau aus einer Industrienation zu entführen wäre ein enormer Aufwand für eine unmotiviert arbeitende Frau. Es soll zwar Männer geben, die darauf stehen eine offensichtlich angewiderte Frau zu besteigen - aber die Kundenbasis dürfte hier recht gering sein, so dass dieses Geschäftsmodell sich kaum rentieren dürfte. Wenn Du wissen willst, wie es bei den verschiedenen Geschäftsmodellen wirklich zugeht, wo die Frauen herkommen und warum sie diesen Beruf ergriffen haben, dann solltest Du mal "Wir sehen uns im Puff!" (Amazon) lesen - dort ist das ausführlich und unterhaltsam beschrieben... .

Genauso haben es die Scheichs mit ihrem Geld sicher einfacher irgendwo eine Sexgespielin zu engagieren - der Markt ist riesig und voll mit hübschen Frauen in allen Farben, Formen und Altersklassen... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von RussellWilson, 64

Naja Menschenhandel an sich gibt es auf jeden Fall. Und die 'Banden' die diese entführen sind teils schon sehr gut organisiert. Nur dass ein vater dann halb Paris tötet scheint mir sehr weit hergeholt.

Antwort
von eversoul, 35

Es gibt nichts, dass es nicht gibt.

Antwort
von DonkeyDerby, 58

Arabische Scheichs sind mit Sicherheit nicht auf entführte, drogenabhängige Mädels angewiesen...

Antwort
von Jiggy187, 49

klar gibt es menschenhandel

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten