Frage von LilLady,

Geschwollene Lymphknoten? Kann das durch Ohrlöcher kommen?

Weiß jemand ob es möglich bzw. wahrscheinlich ist, dass durch entzündete Ohrlöcher die Lymphknoten, die direkt unter dem Ohr liegen leicht anschwillen & beim draufdrücken auch leicht weh tun? Sonst gibt es keine Symptome und beides trat etwa zeitgleich auf...

Antwort von ilknau,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Grüße, LilLady. Die Lymphknoten reagieren einfach auf die Entzündung, weil sie Teil des Immunsystemes sind, denn darin werden Immun- Abwehrzellen gebildet . Gegen die Entzündung selbst kannst du ggf. Ringelblumensalbe auf die Ohrlöcher tun, denn die beschleunigt die Wundheilung. lg

Antwort von franzi01299,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Natürlich kann das von den Ohrlöchern kommen. Im Zweifelsfall kann ein Lymphknoten wegen eines Pickels geschwollen sein. Das bedeutet ja lediglich, dass eine Infektion vorliegt und der Körper darauf reagiert. Die Ohrlöcher reichen locker für so eine Reaktion.  

Antwort von Vela1,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ja! wenn die Ohrlöcher massiv entzündet sind, reagieren die Lymphknoten hinterm Ohr. Ansonsten gibt es noch die Möglichkeit einer Rachentzündung bzw, Seitenstranganging, die ebenfalls für das  Anschwellung von Lymphknoten verantwortlich sind

Antwort von Nic43,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Entzündung im Körper!
Also, kann sein

Antwort von LilLady,

danke, das beruhigt mich sehr :-D

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community