Frage von australian89, 544

Geschwollene Augen als Reaktion auf Penicillin?

Hallo

Seit einer Woche muss ich aufgrund einer Mandelentzündung Penicillin einnehmen. Ich habe nun seit drei Tagen extrem geschwollene Augen, jedoch ohne Juckreiz oder Rötung. Einfach nur dick angeschwollen. Kann das davon kommen? Ich kann es mir sonst echt nicht erklären. Ausserdem habe ich trotz Hungergefühl gar keine Lust mehr auf Essen. Mir wird richtig übel bei der Vorstellung, was zu essen.

Ist das normal? Und geht das weg wenn ich aufhöre, das Penicillin zu nehmen?

Antwort
von Goodnight, 456

Ja das kann vom Penicillin kommen.Geht aber auch wieder weg. Wenn es dir gar nicht gut geht, ruf bitte den Arzt an.

Antwort
von ccoorriinnaa, 47

Wann ist bei dir die Schwellung weg gegangen? Ich habe sie seit gestern? Oder was kann ich dagegen tun?

Antwort
von WillTell, 426

Es gibt tatsächlich eine Allergie darauf die sich genau so ausdrückt nämlich mit geschwollenen Augen oder auch Stechmücken artige Ausschläge auf der Haut. Es gibt aber Ersatz zu herkömmlichen Penicillin. Dein Arzt müsste das wissen.

Antwort
von Pummelweib, 488

Ferndiagnosen helfen dir hier leider nicht weiter, suche bitte einen Arzt auf.

Lies mal den Beipackzettel, es kann eine allergische Reaktion vom Antibiotika sein, sowohl deine geschwollenen Augen und auch deine Appetitlosigkeit, oder auf Lebensmittel, Kontakte, u.s.w.

Gute Besserung.

LG Pummelweib :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community