Frage von Tomate90, 56

Geschlechtsverkehr in der Pillenpause und danach Antibiotika?

Hallo, Ich habe am Mittwoch den 21.09. die letzte Pille (Velafee) des Zykluses eingenommen und hatte dann am 2. Tag der Pillenpause (23.09.) ungeschützten Geschlechtsverkehr. Jetzt habe ich vom Arzt ein Antibiotikum (Amoxicillin-ratiopharm 750mg) verschrieben bekommen, das ich ab heute 27.09. (6. Tag der Pillenpause) 2 mal täglich 7 Tage lange nehmen soll. Da dieses Antibiotikum die Wirkung der Pille beeinflusst, frage ich mich, ob ich dann lieber darauf verzichten sollte es einzunehmen, da ja dann die ersten 6 Pillen praktisch als nicht eingenommen gelten? Das würde dann ja bedeuten, dass ich von dem Geschlechtsverkehr am 23.09. schwanger werden könnte? Mir ist klar, dass ich den nächsten Zyklus zusätzlich verhüten muss, aber mir macht eben vor allem der 23.09. Sorgen. Weiß jemand was ich jetzt machen soll? Sofort wieder mit der Pille anfangen und das Antibiotikum ab heute nehmen? Das Antibiotikum erst nach 7 Tagen Pilleneinnahme nehmen? Das Antibiotikum gar nicht nehmen? Pille ganz normal nach 7 Tagen Pillenpause wieder einnehmen und mit dem Antibiotikum heute anfangen? Heute die Pille danach nehmen und dann morgen mit Antibiotikum anfangen? Eine Erklärung weshalb ich so handeln soll wäre auch super. Sonst bin ich mir so unsicher Danke schon mal

Antwort
von BrightSunrise, 37

Bitte lies zuerst die Packungsbeilage des Antibiotikums, nicht alle Antibiotika beeinflussen die Wirkung der Pille.

Es reicht ab Beginn der Antibiotikaeinnahme zusätzlich zu verhüten. Geschlechtsverkehr davor ist nicht weiter schlimm.

"Es reicht aus, wenn ab Beginn der Einnahme des ABs zusätzlich verhütet wird – Geschlechtsverkehr, der davor ungeschützt stattgefunden hat, stellt kein Problem dar. Das Antibiotika setzt die Wirkung der Pille nicht schlagartig außer Kraft."

http://www.verhueten.info/?page_id=69

Grüße

Kommentar von Tomate90 ,

Die Packungsbeilage habe ich natürlich gelesen. Das Antibiotikum beeinflusst die Wirkung der Pille

Antwort
von Gerste94, 40

Du kannst das Antibiotika ganz unbesorgt einnehmen, nehm die Pille auch weiter ein und verhüte bis sieben Tage nach Ende der Antibiotikaeinnahme. Wegen dem GV am 23.09. brauchst du dir keine Sorgen machen, da ja bis zum Beginn der Einnahme des Antibiotikas alles normal läuft und kein Eisprung geschehen kann und bis dahin ist alles, was ein Ei befruchten könnte auf jeden Fall längst tot.

Kommentar von Tomate90 ,

Aber Spermien überleben doch länger? Und wenn ich jetzt Antibiotikum nehme, kann ich doch nach der Pillenpause einen Eisprung bekommen oder geht das nicht so schnell?

Kommentar von Gerste94 ,

Also wesentlich länger als zwei Tage überleben die auch in deinem warmen Innern nicht

Kommentar von BrightSunrise ,

In einer Frau überleben Spermien bis zu fünf Tage lang.

Kommentar von Gerste94 ,

Aber nur während den fruchtbaren Tagen!

Kommentar von BrightSunrise ,

Ja, du hast Recht. Hatte grade einen kleinen Denkfehler.

Kommentar von Tomate90 ,

Wenn der Eisprung am ersten Tag einsetzt, an dem ich wieder die Pille einnehme (die aber wegen dem Antibiotikum nicht wirkt), dann liegen zwischen dem Geschlechtsverkehr und dem Eisprung genau 5 Tage. Somit kann ich eigentlich nicht schwanger werden oder?

Kommentar von Gerste94 ,

Ja, mach dir auf jeden Fall keine Sorgen wegen einer möglichen Schwangerschaft

Kommentar von Gerste94 ,

und der Eisprung kommt dann eventuell irgendwann in dem Zeitraum wo du das Antibiotika nimmst, bzw bis zu einer Woche danach

Kommentar von Tomate90 ,

okay, danke :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community