Frage von vanessa1408, 47

Gelnägel selber entfernen, nachdem ich mir ein Finger eingeklemmt habe ?

Hallo, ich trage künstliche Nägel und bin vorhin mit einem Finger an der Tür hängen geblieben. Es hat sofort angefangen zu bluten. Wie kann ich diesen Nagel entfernen ohne das ich große Schmerzen habe? Ich hab Angst das mein echter Nagel darunter auch ab ist.

Antwort
von HarleyQuinn2909, 36

Mit einem bestimmten gerät wie auch im nagelstudio abschleifen sozusagen. Oder du gehst einfach direkt ins nagelstudio

Kommentar von vanessa1408 ,

Ist es so praktisch den Nagel abzufeilen wenn er blutet?

Kommentar von HarleyQuinn2909 ,

ich glaube nicht dass du das schaffst

Antwort
von Trinity72, 23

Selber feilen würde ich nicht. Deine Nageldesignerin kann mit einem elektrischen Fräser das Gel viel schneller und schonender entfernen als wenn du da jetzt als Laie dran rumfeilst.  

Nach Entfernung des Gels kann man dann auch genau sehen, ob der Naturnagel irgendwo gebrochen ist oder sich gelöst hat. Inwieweit Du das dann ärztlich behandeln lassen musst wird Dir die Nageldesignerin sagen wenn sie nach Entfernung des Gels sehen kann was vorliegt an Verletzungen.

LG Trinity

Kommentar von vanessa1408 ,

Das Problem ist, der künstliche Nagel war am Freitag schon zur Hälfte ab, habe aber nicht gesehen ob sich mein echter Nagel mit gelöst hat, ich habe natürlich auf meinen Finger gedrückt da es sehr doll weg getan hat. Und nun bekomme ich den künstlichen Nagel nicht mehr ab. Ich habe Angst ins nagelstudio zu gehen, da es einfach so sehr schmerzt. Ich könnte fast weinen wenn ich den Finger überhaupt berühre. Sollte ich den künstlichen Nagel erstmal dran lassen bis es nicht mehr so weh tut, oder sollte ich versuchen, vielleicht mit einer Nagelschere, den künstlichen Nagel zu entfernen? Ich trau mich einfach nicht ins nagelstudio zu gehen 

Kommentar von Trinity72 ,

Ein Foto von Deinem Unfallfinger wäre hilfreich?

Ohne es zu sehen würde ich Dir dazu raten erstmal die Reste des Gels dran zu lassen und auf keinen Fall zu versuchen das irgendwie selbst zu entfernen. Im Zweifelsfalle richtest Du dadurch noch mehr Schaden an oder verletzt Dich anderweitig.

Ich vermute mal, dass das Gel an der Nagelspitze abgeplatz ist, sprich das die Gelreste noch im hinteren Bereich des Nagels vorhanden sind. Wenn dem so ist und die Spitze des Naturnagels sozusagen frei von Gel ist dann solltest Du je nach Länge des Naturnagels diesen (wenn möglich) kürzer schneiden um weitere Verletzungsgefahren durch irgendwo hängenbleiben zu minimieren.

Ich hoffe, Deine Nageldesignerin ist der deutschen Sprache mächtig, denn wenn Du bislang in einem der zahlreichen Asialäden warst dann solltest Du Dir für die Behandlung dieses Unfalls unbedingt eine Alternative überlegen. Sprachbarrieren sind dabei nicht hilfreich wenn es darum geht zu erklären wie das passiert ist und mitzuteilen wie sehr es wo weh tut. 

Generell ist es aber wichtig das Du das behandeln lässt. Dort wo noch Gelreste auf dem Naturnagel sind kann jetzt durch den Unfall Wasser zwischen Naturnagel und Gel dringen und damit auch Bakterien/Keime eindringen da der Nagel nicht mehr komplett und versiegelt ist.

Bitte lass das anschauen und Dich beraten. Ggf. wirst Du nochmal für einige Tage später bestellt wenn die Schmerzen zu doll sind um die Gelreste etwas später zu entfernen. Generell braucht man beim Abtragen von Gel mit einem elektrischen Fräser kaum Druck auszuüben auf den Nagel. Das wäre definitiv schonender als da selbst mit Gewalt dran rumpuhlen zu müssen. Eine gute Nageldesignerin wird die nötige Geduld haben und auf Dich Rücksicht nehmen wenn Du sie hier und da bremsen musst beim fräsen weils weh tut und dann eine kleine Pause machen. 

Falls der Naturnagel ärztlich versorgt werden muss ist es aber unbedingt nötig das restliche Gel zu entfernen. Ggf. auch um überhaupt sehen zu können, wie es dem Naturnagel geht falls Du ein Fullcover oder Make Up Gel drauf hast.

Also bitte, geh zum Nagelstudio und lass das anschauen.

Alles Gute für Dich und Deinen Finger. Würde mich freuen wenn Du mir berichtest, wie es gelaufen ist :-)

LG Trinity

Kommentar von vanessa1408 ,

Ich habe gestern noch eine Frau vom Nagelstudio gefragt (habe ganz vergessen das wir eine Bekannte haben, die ein Nagelstudio hat) und sie meinte ich kann versuchen den künstlichen Nagel selber zu lösen (habe es auch nach langer Zeit geschafft). Ein paar Gelreste sind noch auf dem Nagel drauf, weil ich diese nicht abbekommen habe. Mein Finger tut bei weitem nicht mehr so doll weh, wie mit dem künstlichen Nagel drauf. Es eitert nichts mehr, was ich aber feststellen musste, unter meinem echten Nagel ist ein wenig Luft und ich kann ihn leicht anheben. Zum Schutz trage ich noch einen Verband, das kein Dreck drunter kommt. Ich werde jetzt auf eine Antwort von unserer Bekannten warten und sie wird mir dann sagen ob ich doch noch zum Arzt sollte. 

Danke für deine Hilfe :) 

Kommentar von Trinity72 ,

Freut mich das es Deinem Finger nun etwas besser geht. Aber ohne das Problem zu sehen würde ich nie einen Rat abgeben, der ggf. dann auch falsch sein kann.

Schön das Dir von der Bekannten weitergeholfen wird. Wünsche Dir und Deinem Finger weiterhin Gute Besserung :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten