Geldbaum krank?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn es die untersten Blätter sind ist das normal.
Sobald die Blattmenge zuviel geworden ist, werden die untersten Blätter abgeworfen. Meist vertrocknen bzw. verschrumpeln sie.
Das ist auch immer von der Lichtmenge abhängig.
Je mehr Licht bzw. Sonne der Baum bekommt, desto länger bleiben die Blütter am Baum bzw. desto dichter wird die Belaubung.
Weniger Licht weniger dichte Belaubung.

Sind es Blätter im oberen abgefallen, kann es verschiedene Ursachen geben:
Sonnenbrand und oder zuviel gegossen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht normal, auch bei unteren Blättern nicht. Ich habe Geldbäume seit ca. 20 Jahren und sowas noch nicht gehabt. Ich würde die Ursache in Richtung Nährstoffmangel oder eher Richtung Schädling suchen. Es sind z. T. ja sowas wie Löcher. Suche doch mal nach Tieren, auch nachts. Vielleicht ein nachtaktiver Schädling. Aber es gibt auch Schädlinge, z. B. Würmer, die in den Pflanzen leben. Die findest du natürlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich klink mich einfach mal ein. Mich stellen die als Troll da, da ich auch ein Problem mit meinem Geldbaum habe und nur blöde Kommentare bekomme und keine Hilfreichen.

Ich habe leider nicht die gleichen Probleme. Bei mir Fallen im Moment die Gesunden Blätter einfach ab, und sie werden irgend wie labbrig. 

Der Stamm unten wird auch immer dünner. Sieht aus als hätte man ihn eingedrückt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So sehen die Blätter aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?