Gebrochene Knochen - Wann ist's passiert?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kannst du unschwer herausfinden, wenn du dir anschaust, wie diese "Chicken Wings" "produziert" werden und was diese Tiere erleiden müssen...

Entsprechendes Dokumaterial ist für jedermann frei zugänglich und das sind wahrhaftig keine Ausnahmen !

Wiesenhof ist dabei nur ein trauriges Beispiel...

In wenigen Wochen bis zum Schlachtgewicht auf das Vielfache ihres Ursprungsgewichts hochgemästet, so dass die Knochen im Wachstum das Gewicht nicht mehr tragen können und schon allein davon brechen...

Die Brust derart schwer auf Fleisch gezüchtet, dass diese armen Wesen vornüberkippen und oft kaum mehr Futter und Wasser erreichen können und so elend verhungern und verdursten !

Die, die diese Tortur über"leben", werden beim Transport in den Schlachthof derart unsanft von gefühllosen und verrohten Arbeitern in Kisten gestopft, dabei oft über den Boden geschleudert oder mit Füßen getreten - dass auch dabei Knochen, Knorpel und feinste Knöchelchen brechen...

Übrigens erfahren Puten, Enten und Gänse in sog. Intensivhaltung keine bessere Behandlung... Schande für die Menschen, die Tieren sowas antun und die, die sowas in Auftrag geben durch Gedankenlosigkeit und ihren Hype auf Billigfleisch...

Gut aber, dass du dir - hoffentlich weiterführende - Gedanken dazu machst...:)

Also: Zukünftig bitte Augen auf beim Chicken-Kauf !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hatte ich mal mit tiefgekühlten Hähnchenflügeln eines französischen Herstellers, ich habe diese Marke nie wieder gekauft.

Die gebrochenen Flügel sind leider ein Indiz für sehr schlechte Tierhaltung bzw. bedeutet es einen unsanften Umgang mit den Tieren beim Einsammeln, die dann in Käfigen zum Schlachthof gefahren werden.

Natürlich kann dies auch noch im Schlachthof beim Aufhängen passieren, aber mit Sicherheit nicht mehr dann wenn die Tiere tot vom Haken herunterhängen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen dass es ihnen zu Lebzeiten geschah. So wie man's auf video BEWEISmaterial sehen kann, wäre das kein wunder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?