Für was die tropfen beim augenarzt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Er hat die Break-up-time deines Tränenfilms gemessen, also wie lange das Auge nach dem Blinzeln benetzt ist, bis der Tränenfilm "aufreißt" um festzustellen, ob du ein trockenes Auge hast. Deshalb wurde der Tränenfilm angefärbt, durch das Blaulicht wird er dann sichtbar. Mit der Netzhaut hat das garnichts zu tun. Die kann er grob sehen ohne Tropfen, aber richtig untersucht werden kann sie nur, wenn die Pupille weit ist. Was hast du für Beschwerden, weshalb du die Netzhaut untersucht haben willst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Line312
24.04.2016, 16:12

Ich habe augenschmerzen die Dan in den Kopf ziehen . nach paar Sekunden sehe ich als wenn man träumt als wenn es etwas verschwommen wäre... dazu brennen meine Auge oft .

0
Kommentar von Line312
24.04.2016, 16:13

ok Dan werde ich nochmal hingehen kann ja nicht sein das er mich anlügen. .. habe auch große Angst blind zu werden... ja ich soll solche tropfen auf die Lieder machen um die Augen feucht zu halten.. eine Brille brauche ich nicht

0

Das weiß ich leider nicht ich bin Dan ganz normal zum Bus gelaufen
Ich habe ihn gefragt er meinte mit meiner netzthaut ist alles ok... aber Dan hab ich im Internet gelesen das er es nur sehen kann wen meine Pupillen erweitert sind und auch das man danach schlecht sieht und das hatte ich alles nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stimmt , man ist danach recht lichtempfindlich , weil Pupillen viel Licht aufnehmen . Seltsam ....
Versteh auch nicht das von deinem Arzt diese maue Erklärung " gelbe Tropfen " kam .
Würde nen anderen Augenarzt aufsuchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haben sich deine Pupillen denn auf die Tropfen geweitet , waren sie groß danach ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so wie Du das beschreibst, hat der Augenarzt den Augeninndruck (Tension) gemessen.

 Damit der Patient die Berührung nicht spürt, wird die Hornhaut mit  Augentropfen (gelb)betäubt.

Um den Augenhintergrund zu untersuchen, hätte er Dir ein Mydriaticum (Pupillenerweiternd) tropfen müssen.

Und das hat er Deiner Beschreibung nach nicht getan.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung